Die neue KNX-Software

Der Weg zum Smart Home wird noch einfacher

KNX
© KNX

Der Eröffnungstag der diesjährigen digitalen KNXperience ist der neuen KNX-Sofware-Version ETS6 gewidmet: Damit lassen sich Smart Homes und Buildings noch besser planen, konfigurieren und steuern.

Nach ihrem erfolgreichen Debüt in 2020 kehrt die KNXperience in diesem Jahr wieder zurück, um die neuesten Innovationen von KNX und den KNX Mitgliedern zu präsentieren. Vom 28. bis zum 30. September kommen alle Messeteilnehmer in den Genuss eines dreitägigen Online-Konferenz-Programms, hochkarätiger Redner und zahlreicher digitaler Messestände, um die aktuellen KNX Entwicklungen und Lösungen zu erleben.

Im Fokus der KNX-Messe und wird ein spezielles Highlight stehen: Die offizielle Markteinführung von ETS6, die neue Version der professionellen KNX-Software zur Planung, Konfiguration, Inbetriebnahme, Steuerung und Automatisierung von Smart Homes und smarten Gebäuden. Die KNXperience 2021 wird dabei wieder als reines Online-Event in den Sprachen Deutsch und Englisch stattfinden. Registrierungen sind ab sofort möglich.

Das Konferenzprogramm der KNXperience 2021

Die KNXperience bietet ein umfassendes dreitägiges Konferenzprogramm mit hochkarätigen Rednern der KNX Association und der KNX-Mitglieder, allesamt ausgewiesene Experten für das KNX Universum. An jedem Konferenztag finden von 9 Uhr bis 17 Uhr Präsentationen statt, die zudem im Anschluss auch On-Demand abgerufen werden können. Der erste Konferenztag rückt die neue ETS6 mit verschiedenen Präsentationen über die zahlreichen Features und Anwendungsszenarien des Tools in den Fokus. Am zweiten Tag dreht sich alles um das effiziente und nachhaltige Energiemanagement mit KNX, während KNX IoT das zentrale Thema des letzten Messetages der diesjährigen KNX-Messe sein wird.

Kostenlose ETS6-Lizenzen gewinnen

Mit der Präsentation von ETS6 wird KNX bereits am Eröffnungstag der KNXperience 2021 den Beginn einer neuen Ära feiern. Der offizielle Launch der neuen Generation der KNX Automatisierungssoftware ist das zentrale Highlight der digitalen Messe in diesem Jahr. ETS6 macht die Gebäudeautomation mit KNX durch zahlreiche Neuerungen intelligenter, sicherer und offener denn je. Die neue Version von ETS adressiert die Anforderungen ihrer Anwender und deren Feedback, indem sie neben anderen wichtigen Features eine bessere Benutzererfahrung durch eine optimierte Benutzeroberfläche bietet. Der Einstieg in die Welt von KNX gelingt Anwendern damit noch einfacher. Darüber hinaus und im Einklang mit den Bedürfnissen aus der Wirtschaft wurden alle KNX Secure-Funktionen sowie eine Security-Proxy-Funktionalität implementiert. Ebenso schöpft ETS6 das Potential von KNX IoT komplett aus: Durch die Möglichkeit des Exports aller relevanten semantischen Daten an die KNX IoT Third Party API werden KNX-Anlagen interoperabler mit jedem Drittanbieter-Client. Teilnehmer der KNXperience haben dank einer Vielzahl von Echtzeit-Aktivitäten, wie Spiele und interaktive Lotterien mit besonderen KNX-Preisen, die Chance kostenfreie ETS6 Lizenzen zu gewinnen.

Kontaktnetzwerk erweitern – wie auf einer echten Messe

Die von der KNX Association veranstaltete KNXperience ist vergleichbar mit einem Präsenz-Event: In einer digitalen Ausstellungshalle voller virtueller Messestände mit echten Experten aus der Wirtschaft können sich Besucher der KNX Online-Messe über die neuesten KNX-Lösungen und -Produkte informieren lassen. Auch Einzelgespräche mit den Standvertretern sind dabei möglich. Außerdem bietet die KNXperience einen speziellen Networking-Bereich, in dem sich die Messeteilnehmer auch untereinander austauschen können. Alle Interaktionen und Aktivitäten erfolgen grundsätzlich via PC, Smartphone oder Tablet.

Digitales Messe-Konzept hat sich bewährt

Das Konzept der KNXperience hat im letzten Jahr für große Begeisterung unter den mehr als 7.600 Teilnehmern gesorgt. 71 Konferenz-Sessions mit über 18.000 Abrufen sowie mehr als 200.000 Zugriffen aus 148 Ländern auf das digitale Messe-Angebot mit 42 Messeständen unter www.KNXperience.org machten die KNXperience zu einem Erfolg. »Das Konzept der KNXperience hat sich bewährt. Die große Beteiligung in 2020 und das zahlreiche positive Feedback, das uns von den Teilnehmern erreicht hat, zeigt uns, dass die KNXperience als zeitgemäße Plattform für den Austausch aller Anwender, Hersteller, Mitglieder und Partner aus der weltweiten KNX Community geschätzt wird. An diesem Erfolg wollen wir in diesem Jahr mit der KNXperience 2021 direkt anknüpfen«, sagt Franz Kammerl, Präsident der KNX Association.

 


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

KNX Association , KNX Professionals Deutschland e.V.