Enphase Energy erwirbt GreenCom Networks

Kompetenzen im Bereich Home-Energy-Management ausgebaut

31. August 2022, 15:03 Uhr | Kathrin Veigel
Smart Home
GreenCom Networks bietet Softwarelösungen für das Internet of Things an, mit denen Kunden eine breite Palette von Komponenten der Energieversorgung im Haus verbinden und verwalten können
© fotolia

Der Solartechnik-Pionier Enphase Energy übernimmt den Münchner IoT-Softwareanbieter GreenCom Networks. Die Produkte des Unternehmens bringt Sektoren wie Mobilität, Heizung und erneuerbare Energien zusammen, um die vollständige Elektrifizierung des Hauses zu erreichen.

GreenCom Networks verfügt über umfangreiche Erfahrung bei der Integration einer Vielzahl von Komponenten wie Solar-Wechselrichtern, Batteriesystemen, EV-Ladegeräten und Wärmepumpen. Diese Komponenten stammen in der Regel von verschiedenen Anbietern und müssen intelligent aufeinander abgestimmt werden, um den Energieverbrauch zu optimieren.

Die Softwarelösungen von GreenCom bieten Hausbesitzern eine reibungslose Nutzererfahrung und können dazu beitragen, die Menge an selbst erzeugter Energie zu optimieren, die von den Bewohnern verbraucht oder gespeichert wird.

Enphase Energy verspricht sich von der Übernahme, dass sie

  • die Belegschaft um ein lokales Ingenieursteam erweitert, das den Ausbau sauberer Energie in Europa unterstützt;
  • Installateuren ein komplettes Energiemanagementsystem zur Verfügung stellt, welches Enphase Mikro-Wechselrichter und Batterien mit EV-Ladegeräten und Wärmepumpen von Drittanbietern integriert;
  • Hausbesitzern die Möglichkeit gibt, die Komponenten über die Enphase App zu überwachen und zu steuern;
  • Hausbesitzern hilft, durch selbst erzeugte Energie ihre Stromkosten zu reduzieren und den CO2-Ausstoß sowie die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu verringern;
  • das Energiemanagement im Haus erleichtert, zum Beispiel durch umweltfreundliches Laden von Elektrofahrzeugen, umweltfreundliches Heizen mit Wärmepumpen und Optimierung der Nutzungszeiten.

Die Übernahme unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und behördlichen Genehmigungen und wird voraussichtlich im vierten Quartal 2022 abgeschlossen sein.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Enphase Energy