Türschloss-Sensor für das Smart Home

Nie mehr »Hab ich abgeschlossen?«

Zur Montage wird der normale Haustürschlüssel einfach in den Türschloss-Sensor eingesetzt und beide zusammen auf der Türinnenseite ins Schloss gesteckt.
Zur Montage wird der normale Haustürschlüssel einfach in den Türschloss-Sensor eingesetzt und beide zusammen auf der Türinnenseite ins Schloss gesteckt.
© eQ-3

Ein smarter Türschloss-Sensor von eQ-3 befreit von der nagenden Ungewissheit, ob man die Haustür hinter sich abgeschlossen hat. Er erkennt, ob das Türschloss ver- oder entriegelt ist, zeigt den Status per App an und erstellt ein Ereignisprotokoll über jeden Öffnungs- und Schließvorgang.

Noch mehr Sicherheit in den eigenen vier Wänden bietet der Sensor, wenn er mit der Homematic-IP-Sicherheitslösung von eQ-3 kombiniert wird: Wird die Tür im aktivierten Alarm-Modus entriegelt, kann entweder ein Alarm ausgelöst oder der Alarm-Modus deaktiviert werden – je nach Einstellung in der Homematic IP App.

Ein integrierter Sabotagekontakt gibt zusätzliche Sicherheit: Sollte der Sensor unrechtmäßig manipuliert oder aus dem Schloss entfernt werden, werden Anwender umgehend per Push-Mitteilung auf ihrem Smartphone alarmiert.

Für die Montage des Türschloss-Sensors wird der normale Haustürschlüssel einfach in das Gehäuse des Türschloss-Sensors eingesetzt und beide zusammen auf der Türinnenseite ins Schloss gesteckt; ohne Bohren oder Schrauben und von außen gänzlich unsichtbar.

Um die Tür von innen zu ver- oder entriegeln, wird der Türschloss-Sensor einfach wie ein Drehknauf in die entsprechende Richtung gedreht.

Durch die universelle Konstruktion passt das Gerät auf alle gängigen Schlüsseltypen für Standard-Schließzylinder mit Not- und Gefahrenfunktion. Ob ihr Schlüssel kompatibel ist, können Interessenten vor dem Kauf anhand einer Schlüsselschablone überprüfen, die auf www.homematic-ip.com zum Download bereitsteht. 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

eQ-3 AG