Sie sind hier: HomeThemenSmart EnergySmart Grid

gridX: Energie smart verteilen, managen, laden und verbrauchen

Für die Bereiche „Smart Charging”, „Independent Homes”, „Smart Commercial” und „Microgrids” zeigt gridX auf der diesjährigen E-world technische Neuentwicklungen.

gridX-Box Bildquelle: © gridX

“Smart Charging” ist gridX’ intelligentes Lademanagement für Elektrofahrzeuge. “Independent Homes” ist die Lösung für den Endkunden, die den gesamten Energiefluss im Haushalt steuert und effizient gestaltet. “Smart Commercial” ermöglicht Unternehmen in Gewerbe und Industrie ihren Energieverbrauch zu managen und zu senken. “Microgrids” vernetzt ganze Quartiere intelligent miteinander und schafft Energieversorgungssicherheit sowie eine Steigerung der lokalen Energie-Autonomie.

Das Energiemanagementsystem von gridX befähigt intelligentes Einspeisen von Energie und prognoseorientierten Verbrauch und Erzeugung. Zudem ermöglicht die gridX Technologie virtuelle Kraftwerke für eine dezentrale Energieversorgung. Priorisiertes Lademanagement und somit eine intelligente Verteilung von Lasten ist ein weiteres Feature innerhalb der Lösungen. gridX-Systeme besitzen Offline-Funktionalität für einen störungsfreien Ablauf auch ohne eine bestehende Internetverbindung.

Auf der E-world zeigt gridX das neue „Manage Dashboard“, das die wichtigsten Systemdaten auf einem Blick darstellt und in einer Oberfläche das Verwalten von Nutzern und Partnern ermöglicht. Die Erweiterung um Funktionen und Datenfelder ist einfach umsetzbar. Die bestehenden Lösungen sind in einem Dashboard gebündelt und der Kunde kann zwischen den verfügbaren Lösungen wechseln und die Ansicht dem jeweiligen Corporate Design anpassen.

 

E-world, Essen, 11. – 13. Februar 2020, Halle 5, Stand 320