Smart Grids mittels Ethernet über SHDSL

Mehr Versorgungssicherheit durch Ethernet-Extender

29. November 2017, 14:31 Uhr   |  Rüdiger Peter, Produktmanager im Bereich Telecommunication Interfaces von Phoenix Contact Electronics in Bad Pyrmont


Fortsetzung des Artikels von Teil 2 .

Ethernet-Extender: Bis zu 20 km entfernte Geräte anbinden

Mit dem neuen Ethernet-Extender-System von Phoenix Contact lassen sich Managed und Unmanaged Extender über eine Entfernung bis 20 km mit der Leitzentrale verbinden. Die Geräte sind in zahlreichen industriellen Branchen einsetzbar und durch ihre Plug-and-Play-Funktion leicht zu bedienen. Durch die Kombination von Unmanaged und Managed Extendern in einem Netzwerk gestaltet sich die IP-Vernetzung robust und wirtschaftlich.

Die Unmanaged Ethernet-Extender erlauben die IP-Kommunikation in ausgedehnten Ethernet-Systemen (Bild 6). Eine automatische Erkennung von Topologie und Datenrate spart Kosten und Zeit während der Inbetriebnahme. Zur Vernetzung lassen sich die vorhandenen Zweidraht-Kupferleitungen verwenden. Das System ist im laufenden Betrieb rückwirkungsfrei erweiterbar. Neben der Punkt-zu-Punkt- und Linientopologie ist eine redundante Ringfunktion möglich. In großen Applikationen, die eine hohe Ausfallsicherheit erfordern, stellt dies eine störungsfreie IP-Übertragung sicher.

Durch die Nutzung von Managed Ethernet-Extendern lassen sich selbst Unmanaged-Geräte via IP zentral diagnostizieren. Das System reagiert also nicht nur auf veränderte Rahmenbedingungen, sondern warnt auch bei unerwarteten Ereignissen, etwa einer Streckenschwächung. Status-, Warn- und Fehlermeldungen werden automatisch via SNMP (Simple Network Management Protocol) an die Leitzentrale übermittelt.

Seite 3 von 3

1. Mehr Versorgungssicherheit durch Ethernet-Extender
2. Ethernet-Kommunikation über SHDSL-Technik
3. Ethernet-Extender: Bis zu 20 km entfernte Geräte anbinden

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Phoenix Contact Electronics GmbH, Phoenix Contact GmbH & Co KG