Rhebo

Security für das Smart Grid der Energie

21. Januar 2019, 15:13 Uhr | Hagen Lang
CyberVantage von Honeywell
Komplexe IT und OT sicher verbinden: Das ist die Spezialität von Rhebo.
© Honeywell

Rhebo wird von Gartner im Market Guide Operational Technology Security als einziges deutsches Unternehmen für Anomalieerkennungen in industriellen Steuernetzen geführt. Auf der E-world zeigt die Rhebo GmbH, wie ihr System die Energienetze schützt.

Rhebo zeigt auf dem Messestand der VNG Handel & Vertrieb in mehreren Vorträgen, wie mit einer Anomalieerkennung meldepflichtige Vorfälle erkannt und dokumentiert werden, sodass eine erhöhte IT-Sicherheit den Anforderungen an die Versorgungssicherheit einer durchdigitalisierten Energiewelt entspricht.

Die Kernkategorien der Sicherheit für Operational Technology (OT) bestehen aus der Anomalie- und Schwachstellenerkennung sowie aus der Identifikation und Priorisierung von sicherheitsrelevanten Hauptkomponenten in Industrie 4.0-Umgebungen sowie digitalen Energieversorgungsnetzen.

Letzteres ist Basis für die Erstellung von Risikolandkarten, wie sie auch von IT-Sicherheitsexperten seit langem gefordert werden. Aufgrund des noch immer fehlenden Fachpersonals für den Bereich OT ist die Integrationsfähigkeit von Lösungen wichtig.  

Seit 2017 unterstützt Rhebo Industrial Protector einen großen sächsischen Netzbetreiber beim Monitoring und bei der Meldung von Netzwerkvorfällen. Rhebos Lösung für die Gewährleistung der Anlagenverfügbarkeit und Cybersicherheit erleichtert dem Energieversorger die Integration der Sicherheitssysteme des Fernwirknetzes in die Enterprise-IT.

 Weiterhin unterstützt die Technologie mit Hilfe ihrer Risk-Scoring-Funktion eine Priorisierung von Vorfällen sicherheitsrelevanter Hauptkomponenten und erlaubt somit eine risikobezogene Zuordnung der Anomaliemeldungen.  » Unternehmen müssen in ihren Netzwerken Transparenz gewährleisten, eine detaillierte Risikolandkarte ihrer Assets erstellen und jegliche verdächtigen Vorfälle sicher gemeldet bekommen«, erklärt Klaus Mochalski, CEO von Rhebo.  

E-world energy & water, Essen, 5.-7. Februar 2019, Halle1 / Stand 1-204


Verwandte Artikel

elektroniknet, E-world energy & water GmbH