Sie sind hier: HomeThemenSmart EnergySmart Meter

EMH metering: »Positives Signal« zur Gateway-Zertifizierung vom BSI

(Nicht nur) das als Zertifizierungszeitraum genannte Frühjahr 2019 verstrich ereignislos. EMH metering-Geschäftsführer Peter Heuell erklärt, es sei jetzt ein »positives Signal vom BSI« gekommen, dass die Zertifizierung des Smart Meter Gateways »CASA« von EMH kurz bevor stehe.

Smart Meter Gateway CASA Bildquelle: © EMH metering GmbH & Co. KG

Das Gateway CASA von EMH metering wäre das zweite, das vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) die Zertifizierung erhält.

Nach der X-ten Verzögerung können viele dem Thema Smart Metering nicht mehr viel abgewinnen. Doch jetzt erklärt EMH metering-Geschäftsführer Peter Heuell: »Wir haben ein positives Signal vom BSI erhalten, dass wir uns auf der Zielgeraden befinden. Die Zertifizierung unseres Gateways steht also kurz bevor.«

Dr. Peter Heuell Bildquelle: © EMH metering GmbH & Co. KG

Dr. Peter Heuell, Geschäftsführer der EMH metering GmbH & Co. KG, sieht das Smart Meter Gateway aus seinem Hause auf der Zertifizierungs-Ziellinie.

Auch für den allgemeinen Rollout ist Heuell optimistisch: »Die Zeichen stehen gut, dass bald noch ein weiteres Gateway zertifiziert wird, so dass der Rollout bald starten kann.“ Auf den metering days des „Zentralverbandes Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e. V.“ (ZVEI) am 8. bis 10. Oktober 2019 in Fulda präsentiert EMH metering das Hardware-Spektrum, das man im Falle des Rollouts benötigt. Dazu gehören das gesetzlich vorgeschriebene Smart Meter Gateway und der FNN-Basiszähler.

Weiterhin zeigt EMH metering Hardware für das Submetering und stellt Lösungen für weitere Anwendungsfälle wie E-Mobility und neue Dienstleistungen vor. Die Geräte von EMH metering werden sämtlich in Deutschland produziert. 

Eine aktuelle Studie des Forschungsinstituts “Trendone”, »Roadmap, Vision, Trends – wie sieht die Zukunft des Smart Metering aus?«, für die EMH metering die Schirmherrschaft übernommen hat, wird auf den metering days veröffentlicht. In einem von Peter Heuell moderierten Panel wird sie am 9. Oktober 2019 ab 10:50 Uhr diskutiert.