Sie sind hier: HomeThemenSmart EnergySmart Meter

EBVChip Hermes: Energiesparende M-Bus-Kommunikation

Für die M-Bus-Kommunikation von Smart Meters hat EBV in Zusammenarbeit mit On Semiconductor den M-Bus-Slave-Transceiver Hermes entwickelt. Hermes ist getrimmt auf Energieeffizienz und praktisch ein Upgrade eines altbewährten ICs, der schon seit 20 Jahren auf dem Markt ist. Er erfüllt alle M-Bus-Spezifikationen.

Der im platzsparenden QFN-20-Gehäuse untergebrachte M-Bus Slave-Transceiver erfüllt die Europäischen Standards EN 13757-2 und EN 1434-3 und unterstützt Kommunikationsgeschwindigkeiten bis 38.400 Baud.

Er kann je nach Anwendung bis zu sechs M-Bus-Lasten (Repeater, Zähler-Gateways) treiben. Hermes benötigt nur sehr wenig Ruhestrom und arbeitet auch mit niedrigen Bus-Spannungen. Außerdem verfügt er über Leistungsmerkmale, die auf Stromspar-Betriebsarten optimiert sind und sich dadurch ideal zur Anbindung an Wireless-Module eignen. Das M-Bus Slave-System ist außerdem mit einer Ausfallsicherungsfunktion ausgestattet und lässt sich vom Bus oder einer externen Stromversorgung versorgen.