OMS-Group

Vorstand neu aufgestellt

25. Januar 2022, 11:20 Uhr | Heinz Arnold
OMS-Group e. V., Jörg Fischer
Der neue Vorstand der OMS-Group (v. l. n. r.): Volker Meyer (figawa), Jürgen Frech (Landis + Gyr), Wolfgang Esch (WEPTECH), Andreas Bolder (METRONA Union), Ulrich Eff (Diehl Metering), Volker Eck (Qundis), Prof. Dr. Axel Sikora (Hochschule Offenburg) und Jens Hørdum (Kamstrup). Nicht im Bild ist Heinz Lux (KNX).
© OMS-Group e. V., Jörg Fischer

Die OMS Group hat mit einem neuen Vorstand die Weichen für interoperables Metering in Europa und weltweit gestellt.

Neu in den Vorstand der OMS Group gewählt wurden im Dezember 2021 Ulrich Eff (DIEHL Metering) und Jens Hørdum (Kamstrup) neu in den Vorstand gewählt. Ein Vertrauensbeweis war dabei die große Wahlbeteiligung der Mitglieder.

Im Vorstand bestätigt wurden Andreas Bolder (METRONA Union), Volker Eck (Qundis), Wolfgang Esch (WEPTECH), Jürgen Frech (Landis + Gyr), Heinz Lux (KNX), Volker Meyer (figawa) sowie Prof. Dr. Axel Sikora (Hochschule Offenburg). Auf eigenen Wunsch aus dem Vorstand verabschiedet wurden Carsten Lorenz (Pietro Fiorentini) und Hermann Trottler (DIEHL Metering). Andreas Bolder blickt auf seine dritte Amtszeit, davon die zweite als Sprecher des Vorstands.

Mit seiner Spezifikation für offene Zählerkommunikation hat sich die OMS-Group zu einer international attraktiven Referenz im Smart Metering entwickelt. Viele der 69 Mitglieder aus 18 Ländern beteiligten sich an der virtuellen Mitgliederversammlung. Der neue Vorstand leitet die Geschicke der OMS-Group bis zur nächsten Vorstandswahl im Herbst 2024.

 

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

OMS Group c/o figawa, Kamstrup A/S , Diehl Metering