Privates E-Tankstellennetz

BMW i & Loxone liefern smarte Sonnen-Tankstellen

09. März 2016, 09:25 Uhr   |  Heinz Arnold

BMW i & Loxone liefern smarte Sonnen-Tankstellen
© BMW i/Loxone

Durch die Smart-Home-Integration steuert sich der Ladeprozess in Abhängigkeit von Sonnen-Einstrahlung, Last-Konstellationen im Haus und variablen Stromtarifen.

Eine Million Elektroautos in Deutschland bis 2020? Davon sind wir noch weit entfernt. Smart Home-Spezialist Loxone und BMW i wollen dem Markt jetzt neuen Schub geben.

Was bisher bremse, sei das fehlende Stromtankstellennetz, so Loxone und BMW i. Mit ihrem neuen Ansatz wollen sie dem abhelfen: E-Auto und Hybrid-Fahrer könne sich künftig mit einer eigenen Sonnen-Tankstelle unabhängig vom öffentlichen Angebot machen.

Loxone bringt in Zusammenarbeit mit BMW i  die smarte Sonnen-Tankstelle für jeden Hausbesitzer auf den Markt. Martin Öller, CEO von Loxone: »E-Car-Fahrer können damit ihr Auto gewissermaßen direkt an die Sonne anschließen und zum Null-Tarif Strom tanken. Die privaten Sonnen-Tankstellen sind gleichzeitig ein wichtiger Katalysator für ein wachsendes Strom-Tankstellennetz und für die Akzeptanz von Elektroautos insgesamt. Das ist Schlüssel-Voraussetzung für den Durchbruch der E-Mobility.«

Seite 1 von 2

1. BMW i & Loxone liefern smarte Sonnen-Tankstellen
2. Volltanken in vier Stunden - umsonst

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

E-Tankstelle »youCharge« beginnt Crowdfunding
49 neue Schnellladesäulen an Autobahnraststätten
Weiterentwicklung des Schnellladens: Gekühltes DC-Laden!
Schneller und einfacher Strom tanken

Verwandte Artikel

BMW AG, Loxone Electronics GmbH