GAC Group

Graphen-basierte Schnellladetechnik vor dem Durchbruch?

03. Februar 2021, 08:42 Uhr   |  Irina Hübner

Graphen-basierte Schnellladetechnik vor dem Durchbruch?
© GAC New Energy

Der Aion S ist ebenfalls ein Elektrofahrzeug des chinesischen Herstellers Guangzhou Automobile Corporation.

Die GAC Group meldet einen Erfolg: Seine Super-Schnellladebatterie auf Graphenbasis befindet sich nun in der Phase der Fahrzeugtests. Der AionV – das erste Fahrzeug, das mit der Batterie ausgestattet ist – soll ab September in Serie produziert werden.

Auf dem »2020 GAC Tech Day« im Juli stellte die GAC Group ihre 3DG-Produktionstechnik (dreidimensionales Graphen) vor. Mit dem einfachen und gleichzeitig effizienten Produktionsverfahren lassen sich die Kosten auf etwa ein Zehntel der Kosten von herkömmlichen Graphen-Produktionsverfahren reduzieren. Dadurch wird die graphenbasierte Batterietechnik auch wirtschaftlich attraktiv.

Zusätzlich zu der kostengünstigen Herstellung von Graphen im großen Maßstab konnte die GAC Group auch bei der nachgelagerten Anwendung von Graphen Fortschritte erzielen: Die Elektrofahrzeugindustrie ist vor allem an der Super-Schnellladebatterie auf Graphenbasis interessiert.

Diese Batterie auf Graphenbasis verfügt über eine 6-C-Schnellladefähigkeit und kann in Kombination mit einem 600-A-Hochleistungsladegerät innerhalb von 8 Minuten auf eine Kapazität von 80 % aufgeladen werden. Die Batterie hat den »Battery Shooting Test« bestanden, der ihr höchste Qualität und Zuverlässigkeit bescheinigt. Die Ladezeit wird also deutlich verkürzt und die Batterielebensdauer länger. Dadurch lassen sich aktuelle »Problempunkte« von Elektroautos beheben.

Der Aion V, das erste Fahrzeugmodell, das mit dieser graphenbasierten Batterie ausgestattet ist, befindet sich aktuell in der Serienerprobungsphase. Beim Aion V handelt es sich um einen kompakten elektrischen Crossover-SUV, der von Aion, einer Marke der chinesischen Guangzhou Automobile Corporation, hergestellt wird.

Mit seiner strategischen Planung und dem proaktiven Ansatz will die GAC Group auch die weltweite Expansion und Entwicklung der eigenen Marke GAC Motor vorantreiben.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Anlage für das Recycling von Hochvolt-Fahrzeugbatterien eröffnet
Reichweite hat den höchsten Stellenwert beim Elektroauto
Forschungsprojekt gegen den Verkehrsinfarkt