Sie sind hier: HomeThemenSmart EnergySonstige

Die vor kurzem beschlossene Kooperation von Echelon und Avnet Memec ist auf der Schiene: Den europäischen Markt für Energiesteuerungsnetze im Visier

Avnet Memec ist seit kurzem paneuropäischer Distributor der gewerblichen LonWorks-Produktlinie von Echelon für Geräte- und Systemhersteller. Die Partnerschaft soll die Position der beiden Unternehmen im europäischen Markt für Energiesteuerungsnetze stärken.

Die vor kurzem geschlossene Verbindung zwischen Echelon und Avnet Memec soll den Fokus der beiden Unternehmen auf Gebäudeautomatisierung, Straßenbeleuchtungs-Management und erneuerbare Energien intensivieren. Mit den Produkten und Technologien von Echelon wie der Netzwerkplattform LonWorks stärkt Avnet Memec sein Lösungsangebot für vertikale Märkte. Die LonWorks-Plattform ist eine ISO/IEC-Norm und laut Echelon eine der verbreitetsten Netzsteuerungs-Technologien der Welt. Neben dedizierten Smart-Transceivern, die Kommunikation, Anwendungsverarbeitung und Signalisierungstechnologie in einem einzigen Gehäuse zusammenfassen, umfasst die Plattform unter anderem Netzwerk-Management-Software und Diagnosetools, IP-Routing- und Tunneling-Technologie sowie die Fähigkeit zur Kombination unterschiedlicher physischer Medien von Twisted-Pair bis hin zu Powerline und RF. Als Multiapplikations-Plattform ist LonWorks ein offener Standard, der Echelon zufolge in über 100 Millionen intelligenten, vernetzten Geräten, 300.000 Gebäuden und 35 Millionen Privathaushalten eingesetzt wird.

Die beiden Unternehmen haben ihre Vertriebspartnerschaft zu einem Zeitpunkt geschlossen, an dem das Energie-Management von immer leistungsfähigeren Energiesteuerungsnetzen geprägt ist, die sich in allen Märkten zunehmend verbreiten: von solaren Mikroinvertern für effizientere Solarstromanlagen über Gebäude-Netzwerk-Integrationsprogramme wie Demand-Response und Strompreisanpassung nach dem Critical-Peak-Pricing-Modell bis hin zu intelligenter Straßenbeleuchtung, mit der Kommunen 30 Prozent oder mehr Strom einsparen und gleichzeitig sicherere Beleuchtungsumgebungen schaffen können.

»Mit dem Angebot der Netzwerkproduktlinie von Echelon an unsere Kunden können wir eine solide und erfolgreiche Beziehung zur bestehenden LonWorks-Community aufbauen und die Technologie von Echelon einer ganzen Reihe neuer Kunden zur Verfügung stellen«, erläuterte Steve Haynes, President von Avnet Memec EMEA. »Der Markt für Netzwerke zur Energiesteuerung ist gewaltig, und die Leistungsmerkmale der Echelon-Technologie, die einen Betrieb über zahlreiche Anwendungen und Branchen hinweg ermöglicht, verleiht Avnet Memec eine starke Marktposition. Wir können nun eine einheitliche Netzwerklösung anbieten, die anpassungs- und leistungsfähig genug ist, um nahezu alle Kundenanforderungen abzudecken.«