Sie sind hier: HomeThemenSmart EnergySonstige

Technische Webinare für Entwickler und Konstrukteure: Alles über die LonWorks-Plattform

Echelon und Avnet Memec veranstalten eine Reihe technischer Webinare für Entwickler und Konstrukteure. Im Mittelpunkt stehen dabei Twisted-Pair- und Powerline-Signalisierungstechnologien der LonWorks-Plattform für Energieanwendungen und Steuerungsnetze.

Als Multiapplikations-Plattform ist LonWorks ein offener Standard, der Echelon zufolge in über 100 Millionen intelligenten, vernetzten Geräten, 300.000 Gebäuden und 35 Millionen Privathaushalten eingesetzt wird.

Die einstündigen technischen Webinare richten sich an Konstrukteure und Produktverantwortliche in interessierten Unternehmen und decken folgende Themenbereiche ab:

  • Schreiben, Kompilieren und Laden von Steuerungsnetz-Anwendungen für Geräte, die mit der Echelon-Serie 5000 (Smart Transceiver FT 5000 und Neuron-5000-Prozessor) und den Powerline-Smart-Transceivern der Reihe PL 31x0 ausgestattet sind
  • Einsatz der LonWorks-Plattform zur Verkürzung des Entwicklungszyklus
  • Vorzüge der Technologie gegenüber RS-485 und RF (jeweils) und Überwindung der damit verbundenen Unzulänglichkeiten
  • Verbesserung von Anwendungen der Interessenten und Entwicklungsbeschleunigung im interaktiven F&A-Teil des Webinars

Download des kostenlosen SDK 

Das kostenlose SDK ist die Software für das Evaluation Kit von Echelon. Wer das Echelon/Avnet-Memec-Webinar herunterlädt und daran teilnimmt, bekommt darüber hinaus folgende Informationen:

  • Direkte Beurteilung der LonWorks-Anwendungsentwicklung und des Nutzens von LonWorks-Steuerungsnetzen
  • Schnelleinstieg mit Beispielen für Quellcode von Steuerungsnetz-Anwendungen
  • Übersicht über die Vorteile des Steuerungsnetzprotokolls ISO/IEC 149081 (auch EN 14908 genannt)

Anmeldung für das Webinar

Das einstündige Live-Webinar, das entweder für Free-Topology- oder Powerline-Entwickler angeboten wird, stellt die Besonderheiten und Vorteile der beiden Echelon-Technologien vor und erläutert anschließend, wie mit dem Mini-FX-Evaluation-Kit des Unternehmens eine komplette Anwendung geschrieben, assembliert, kompiliert und in einen Node geladen werden kann.

Bei Teilnahme an dem Webinar bekommen Interessenten die erforderlichen Informationen, um die Arbeit mit dem Evaluation-Kit zu beginnen und Free-Topology- sowie Powerline-Produkte zu entwickeln, die laut Echelon folgenden Nutzen bieten:

  • Verringerung der Feldausfälle aufgrund von Verdrahtungsfehlern
  • Senkung der Kosten für Systemdiagnosen
  • Sicherstellung zuverlässiger kabelgebundener und kabelloser Kommunikation bei Vorliegen von Störungen
  • Umsetzung vorhersehbarer, kostengünstiger Installationen

Webinar-Termine:

  • 18. November
  • 22. November
  • 6. Dezember

 Zur Anmeldung