enPORTAL jetzt mit Self Service Gas

Einfache Beschaffung von Strom und Gas über Web-Tools

28. März 2014, 08:24 Uhr   |  Heinz Arnold

Einfache Beschaffung von Strom und Gas über Web-Tools
© enPORTAL

Clemens Graf von Wedel, enPORTAL: »Mit unserer Innovation Self Service Gas können wir nun auch professionellen Einkäufern von Gas Unabhängigkeit im Einkauf bei höchster Effizienz bieten. Gleichzeitig ermöglichen wir ihnen den Zugang zum für sie jeweils besten Preis.«

Das neue Web-Tool Self Service Gas von enPORTAL ermöglicht Gewerbetreibenden und Unternehmen erstmals, ihren Bedarf an Gas selbständig und ohne externen Berater online auszuschreiben. Außerdem bietet enPORTAL ab sofort einen juristisch-geprüften Online-Vertragsabschluss an.

Mit der Neuheit enPORTAL Self Service Gas können professionelle Einkäufer von Unternehmen mit einem Jahresverbrauch ab 150.000 kWh nun auch den Einkauf von Gas selbständig online und ohne Berater durchführen. Bisher war dies nur für den Stromeinkauf möglich. Das Produkt bietet kleinen wie größeren Gaskunden Vorteile: Intuitive Bedienung, transparente Übersicht im Beschaffungsprozess und maximalen Wettbewerb durch über 400 bei enPORTAL gelistete Versorger.

»Mit unserer Innovation Self Service Gas können wir nun auch professionellen Einkäufern von Gas Unabhängigkeit im Einkauf bei höchster Effizienz bieten. Gleichzeitig ermöglichen wir ihnen den Zugang zum für sie jeweils besten Preis«, sagt Clemens Graf von Wedel, Geschäftsführer von enPORTAL.

Wie bei enPORTALSelf Service Strom ist die Nutzung des Web-Tools für Kunden kostenlos, die Anmeldephase dauert wenige Minuten. Bei Abschluss einer Ausschreibung vergütet der beauftragte Lieferanten enPORTAL. Die Provision ist für alle Versorger gleich hoch und richtet sich nach der Anzahl der Abnahmestellen sowie dem Gesamtverbrauch. »Unser Self Service Gas ist aktuell das einzige Web-Tool im deutschen Markt, mit dem Gas-Ausschreibungen völlig selbständig durchgeführt werden können und mit dem unsere Kunden bis zu 400 Anbieter gleichzeitig erreichen«, sagt Rainer Otto, Geschäftsführer von enPORTAL.

Den Einkauf beschleunigen

Ab sofort steht Kunden von enPORTAL auch ein juristisch-geprüfter Online-Vertragsabschluss zur Verfügung. Der Vertrag mit dem Wunschlieferanten kann nach erfolgter Online-Ausschreibung umfassend eingesehen, per Klick akzeptiert und rechtssicher abgeschlossen werden. Ausdrucken, unterschreiben, Versand der Auftragsbestätigung per Post oder Fax sowie Papierablage entfallen. Der Vertrag steht im PDF-Format im geschützten Online-Vertragsregister von enPORTAL zur Verfügung. »Beim Abschluss von Strom- und Gaslieferverträgen spielt Zeit eine erhebliche Rolle. Je schneller die Entscheidung für einen Lieferanten fallen kann und je einfacher die Abwicklung der Kundendaten für den Lieferanten gestaltet ist, umso besser sind die Energiepreise. Bei der bisher üblichen Nutzung von Papier und Fax-Verträgen kam es immer wieder vor, dass Angebotsfristen nicht eingehalten werden konnten und so Mehrkosten entstanden«, erklärt Clemens Graf von Wedel.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

enPORTAL GmbH