Neuer Termin

Messe »The smarter E Europe« wird verschoben

02. Februar 2021, 16:50 Uhr   |  Kathrin Veigel

Messe »The smarter E Europe« wird verschoben
© Solar Promotion

The smarter E Europe findet jetzt Ende Juli statt Anfang Juni 2021 in München statt.

Die Veranstalter haben sich dazu entschieden, Europas größte energiewirtschaftliche Plattform und wichtigsten Branchentreff für die neue Energiewelt in das zweite Halbjahr 2021 zu schieben. Der neue Termin ist nun Ende Juli 2021.

»The smarter E Europe« mit den vier Energiefachmessen Intersolar Europe, ees Europe, Power2Drive Europe und EM-Power Europe wird um sechs Wochen in das zweite Halbjahr 2021 verschoben. Die Innovationsplattform der neuen Energiewelt findet damit vom 21. bis 23. Juli 2021 auf der Messe München statt.

Die Veranstalter Solar Promotion und die Freiburg Wirtschaft Touristik und Messe (FWTM) haben sich dazu entschlossen, die Veranstaltung nicht wie geplant Anfang Juni 2021 stattfinden zu lassen. Die Entscheidung fiel in enger Abstimmung mit den angemeldeten Ausstellern und der Messe München.

Ausschlaggebend war für die Veranstalter dabei eine ganze Reihe möglicher Vorteile: So rechnen sie damit, dass die Impfungen weiter vorankommen, Reiserestriktionen auch seitens der Unternehmen weiter gelockert werden und dass der Sommer zusätzlich dazu beiträgt, die Pandemie einzudämmen.

»Aktuell sind bereits über 75 Prozent der Flächen gebucht. Wir sind überzeugt, Ende Juli 2021 eine erfolgreiche Messe durchführen zu können und dabei mit noch mehr – erneuerbarer – Energie als je zuvor die Zukunft der Energieversorgung gemeinsam zu gestalten«, so Daniel Strowitzki, Geschäftsführer der FWTM.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Messe München GmbH, Solar Promotion GmbH