Sie sind hier: HomeThemenSmart GenerationSolar

»The smarter E«- Messe, München: Neue Geschäftsbereiche auf der »The smarter E Europe«/ Intersolar

Der Veranstalter vereint vom 20. bis 22. Juni 2018 neben der Intersolar in diesem Jahr gleich drei weitere Energiefachmessen unter dem neuen Markennamen »The smarter E Europe«, die entlang der Wertschöpfungskette Erzeugung, Speicherung, Verteilung und Nutzung von Energie thematisieren.

Intersolar-Publikum Bildquelle: © Solar Promotion GmbH

Analog zum weltweit sich erholenden PV-Markt ist die Intersolar Europe 2018 ausgebucht. Neben der Zunahme der absoluten Buchungen kann sich die Intersolar in diesem Jahr über eine Vergrößerung der Ausstellungsfläche freuen. Das Zuhause der smarten, neuen Energiewelt heißt »The smarter E«. Unter dem neuen Markennahmen finden sich neben den etablierten Messen intersolar und ees Europe in diesem Jahr die Fachmessen Power2Drive Europe und EM-Power, die die Entwicklungen der Elektromobilität und Ladeinfrastruktur sowie der intelligenten Energienutzung in Heimen, Buildings und Cities gewidmet sind. Damit werden alle wichtigen Themen der Energieerzeugung, Verteilung, Speicherung und Nutzung entlang der Wertschöpfungskette präsentiert.

Premiere hat in diesem Jahr die Smarter E Europe Conference, in deren Fokus die Digitalisierung, Dezentralisierung und Sektorkopplung der Energieerzeugung stehen. Am 19. und 20. Juni diskutieren Experten aus Forschung und Industrie  über aktuelle Themen wie Digitalisierung, Blockchain, Dezentralisierung der Energieversorgung und Sektorkopplung. Geschäftsmodelle und Lösungen mit Zukunftspotential werden mit »The smarter E AWARD« ausgezeichnet.

Intelligentes Management von PV-Anlagen sowie die Integration erneuerbarer Energien in die Nutzungssektoren  Strom, Wärme, Verkehr kann dazu dienen, Produktions- und Verbrauchsspitzen abzufangen und durch Ausbalancieren das Energiesystem zu entlasten. Auf der Smarter E Europe Conference beschäftigen sich mehrere Sessions unter dem Stichwort »Sector Coupling – How it is emerging« mit der Sektorkopplung, z.B. durch Vehicle-to-Grid-Konzepte, in denen Autos als Stromspeicher fungieren, unter dem Titel »New Business Models for Coordinating Distributed Assets mit der Sektorkopplung, z.B. durch Vehicle-to-Grid-Konzepte, in denen Autos als Stromspeicher fungieren, unter dem Titel »New Business Models for Coordinating Distributed Assets« wird die Stromnetzstabilisierung durch dezentrale regenerative Energieanlagen, z.B. als Virtuelle Kraftwerke diskutiert.

Die EM-Power greift als Fachmesse für intelligente Energienutzung in Industrie und Gebäuden die Herausforderungen für industrielle Energiemanager, Planer und Kommunen auf, die nachhaltige, smarte und kostengünstige Lösungen für Gebäude und Anlagen suchen. Als erste Messe Deutschlands fokussiert die EM-Power auf smarte, effiziente Energietechniken und intelligente Steuerungssysteme, von Energieeinsparung und –management über Energiedienstleistungen bis zu Energiespar- und regenerativen Erzeugungstechniken in Gebäuden und der Industrie.

Die ees Europe nimmt nebst der ees Europe Conference die neuesten Entwicklungen der Batterietechnik, -forschung und –anwendung auf und informiert über Innovationen und Geschäftsmodelle. Dabei ist auch ein Ausstellungsbereich für Batterieproduktionstechnik der vom Anlagenbau über die Batterieforschung bis zu Batteriekomponenten alle wichtigen Bereich des Industriezweiges belichtet.

Die Power2Drive Europe ist die neue Fachmesse für Entwicklungen und Geschäftsmodelle in der Elektromobilität und Ladetechnologien. Sie findet ebenfalls vom 20. bis zum 22. Juni statt und präsentiert Lösungen und Technologien rund um die Elektromobilität, wobei sie auf die Integration der Elektromobilität in die Energieverteilsysteme sowie mögliche Benefits fokussiert, die sich aus der Sektorkopplung des Mobilitätsbereiches mit der regenerativen Energieerzeugung ergeben. Lieferanten, Start-ups und Händler in der E-Mobility und dem E-Transport treffen dort Gewerbekunden, Flottenbetreiber, Kommunalvertreter und Vertreter von EVUs und Autoherstellern.  Das Zuhause der smarten, neuen Energiewelt heißt »The smarter E«.

The smarter E Intersolar Europe – ees Europe – Power2Drive Europe – EMPower, München, 20.-22. Juni 2018