Sie sind hier: HomeThemenSmart GenerationSolar

Epcos: Sinusfilter für Wechselrichter

Seine umfangreiche Palette an EMV-Filtern für Frequenzumrichter hat Epcos (Intersolar 2010: A3.772) erweitert: Neue Sinusfilter verringern den Anteil hoher Taktfrequenzen am Ausgang von Umrichtern.

Dies ermöglicht den störungsfreien Betrieb auch von Solarumrichtern mit langen Leitungen. Sinusfilter der Serie B84143V*R227 sind für Dauerströme von 4 A bis 320 A bei Nennspannungen zwischen 520 V und 690 V ausgelegt. Die zulässige Taktfrequenz der Umrichter liegt je nach Typ zwischen 1,8 kHz und 16 kHz.

Umrichter sind oft über Distanzen von mehr als 100 m mit dem Netz verbunden. Die parasitären Kapazitäten der langen Leitungen verursachen Blindleistung. Die Sinusfilter von Epcos reduzieren diese negativen Effekte deutlich.