Photovoltaik-Module von Kopp

Halbzellen-Module in vier Ausführungen neu im Programm

Kopp
Neben ganzheitlicher Photovoltaiklösungen gibt es bei Kopp jetzt auch eigene Solarmodule.
© Kopp

Der Elektrotechnikhersteller Kopp hat seine ersten Photovoltaikmodule aus eigener Entwicklung und Herstellung auf den Markt gebracht. Zur Auswahl stehen vier Modelle, die bis zu 530 Watt Peak erreichen können und widerstandsfähig gegen Wettereinflüsse sind.

Alle vier neuen Photovoltaikmodule 375-BMB-HV, 400-BMD-HV; 445-BMA-HV und 530-BMA-HV sind nach Angaben des Herstellers Kopp TÜV-zertifiziert. Jedes Modul wird darüber hinaus einem dreifachen EL-Test unterzogen und erfüllt somit hohe Qualitätssicherungsanforderungen. Egal ob Hagel, Sand, Säure oder Lauge, Windlast oder Schneelast – sowohl Material als auch Verarbeitung halten anspruchsvollen Bedingungen stand, darauf gibt Kopp eine 12-jährige Produktgarantie.

Desweiteren zeichnen sich die Module durch Wirkungsgrade von über 20 Prozent und einer linearen Leistungsgarantie von 25 Jahren auf 83 Prozent der Nennleistung aus. Die Photovoltaikmodule mit einer Leistung von 375 Wp sind seit diesem August bei Kopp erhältlich. Weitere Ausführungen sollen folgen.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Heinrich Kopp GmbH