Organische Solarfolien

Solarbaum versorgt E-Bikes mit umweltfreundlicher Energie

Asca Solarbaum
Das Gesamtdesign des Solar Tree aus Solarmodulen und Stahlelementen nimmt die Formsprache des Entwurfs der Umgebungsbebauung auf.
© Asca

Vom individuellen Kleinprojekt bis zur Fassade im Wohnungsbau – die Solarfolien des Herstellers Asca lassen sich flexibel einsetzen. Im Landkreis Ludwigsburg wurde jetzt ein Solarbaum des Unternehmens installiert, der Strom für E-Bike-Ladestationen liefert.

Der Solar Tree von Asca, der in Löchgau im Landkreis Ludwigsburg für das Bauunternehmen Strenger Bauen und Wohnen umgesetzt wurde, produziert Strom für die E-Bike-Ladestationen von drei Mehrfamilienhäusern für altersgerechtes Wohnen.

Die rund 2,5 Meter langen Solarmodule der rund sechs Meter hohen Installation bestehen aus organischen Solarfolien. Asca hat diese in Zusammenarbeit mit BGT Bischoff Glastechnik aus Bretten mit Polycarbonat laminiert.

Solarstrom aus flexiblen Folien

Die organischen Solarzellen (OPV) druckt der Hersteller in einem speziellen Verfahren auf dünne Folien. Für den Solar Tree wurden grüne OPV-Folien verwendet. Sie können auch in den Farben Blau, Rot und Grau produziert werden. 

Neben dem Entwurf hat Asca auch die planerische Systemintegration übernommen. Der Solarbaum steht auf der Deckenplatte einer Tiefgarage, in der sich die weiteren Anlagenkomponenten wie der Wechselrichter befinden. Ist kein E-Bike an der Ladestation angeschlossen, wird der Strom für den Allgemeinstrom der Tiefgarage und der Außenanlage genutzt.

Anbieter zum Thema

zu Matchmaker+

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH