SolarWorld AG & Enphase Energy

Strategische Partnerschaft

21. November 2014, 14:55 Uhr | Hagen Lang
Enphase
Die Microinverter von Enphase (hier der M215) zeichnen sich durch eine hohe Energieproduktion und sehr gute Effizienz aus.
© Enphase

Der Photovoltaikkonzern SolarWorld AG und der US-Wechselrichterhersteller Enphase Energy haben eine globale strategische Partnerschaft zur Entwicklung von Systemlösungen sowie eine internationale Vertriebszusammenarbeit beschlossen.

Enphase Energy ist der weltweit größte Anbieter von Mikrowechselrichtern, SolarWorld der größte Hersteller von Solarstromtechnologie in Europa und den USA. Mithilfe von Mikrowechselrichtern kann solar erzeugter Gleichstrom direkt am Solarstrommodul in Wechselstrom umgewandelt und so die Wechselstromerzeugung jedes einzelnen Modules optimiert werden. Die Kooperation der beiden Unternehmen umfasst die Entwicklung von Systemlösungen ebenso wie eine internationale Vertriebszusammenarbeit.

»SolarWorld und Enphase sind für ihre herausragende Qualität, Leistung und langlebige Produkte bekannt«, sagte Dr.-Ing. E. h. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG. »Dies ist eine Kooperation zwischen Branchenführern.«

»Enphase arbeitet bereits seit mehreren Jahren eng mit SolarWorld zusammen. Zusammen haben wir insbesondere in den USA ein starkes wachsendes Geschäft aufgebaut«, sagte Jeff Loebbaka, Senior Vice President Global Sales, Marketing und Support. »Diese Vereinbarung verspricht, neue regionale Markt- und Produktchancen auf der ganzen Welt für beide Unternehmen zu öffnen.« Als erster europäischer Markt, auf dem SolarWorld-Produkte zusammen mit Enphase-Mikrowechselrichtern angeboten werden, ist Großbritannien ausgewählt worden.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

SolarWorld AG, Enphase Energy