Glasfreie Solarmodule

Vielseitig nutzbar: Ob im Garten oder unterwegs

28. Mai 2021, 16:50 Uhr   |  Kathrin Veigel

Vielseitig nutzbar: Ob im Garten oder unterwegs
© GreenAkku

Das niedrige Gewicht der LightAir-Solarmodule kommt unter anderem dem mobilen Bereich zugute.

Es gibt neue Solarpanels von GreenAkku: Ihre Besonderheit sind eine glasfreie Bauweise, was für ein geringes Gewicht sorgt, sowie die Schindel-Zelltechnologie.

Bei den glasfrei hergestellten Solarpanels LightAir von GreenAkku sind die einzelnen PV-Zellen in Schindelform überlappend gefertigt. Dadurch können auf gleicher Fläche deutlich mehr Solarzellen untergebracht werden, wodurch sich der Wirkungsgrad des Solarmoduls erhöht. Sie sind auch für die Montage auf Balkonen prädestiniert. Beim Einsatz im Garten überzeugen die Module durch ihre leichte Handhabung.

Die Panels haben die gleiche Stabilität wie ein gerahmtes Glasmodul bei deutlich geringerem Gewicht. Die Solarzellen sind durch eine solide ETFE-Beschichtung geschützt. Diese hat eine griffige Lupen-Struktur, die zusätzlich das Sonnenlicht bündelt. Das salzwasserbeständige ETFE-Material ist zudem optimal für den Marine-Bereich. Die hochwertige Verarbeitung der Solarmodule garantiert eine lange Lebensdauer.

Flächig auf das Fahrzeug verklebte flexible Standardmodule werden nicht hinterlüftet und verlieren Leistung, wenn durch Sonneneinstrahlung die Modultemperatur steigt. Dieser Nachteil flexibler Module wird bei den neuen LightAir-Solarmodulen durch den Rahmen und die damit verbundene bessere Belüftung behoben. Dabei verfügen sie je nach Größe über eine Nennleistung von 60 Wp bis 160 Wp. Die Solarpanels können mit herkömmlichen Montagesets für gerahmte Module befestigt werden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

elektroniknet