Cleverer Helfer für mehr Klimaschutz

CO2-Rechner gibt Tipps für den Alltag

26. März 2021, 15:47 Uhr   |  Kathrin Veigel

CO2-Rechner gibt Tipps für den Alltag
© Blitzrechner.de

Der Klimaberater von Blitzrechner.de hilft dabei, im Alltag für einen selbst die richtigen Maßnahmen gegen den Klimawandel zu treffen.

Viele Menschen wollen etwas für den Klimaschutz tun. Aber was genau? Und wie passt das mit den eigenen Gewohnheiten zusammen? Ein neues interaktives Tool berechnet den eigenen CO2-Fußabdruck und liefert individualisierte Tipps, um den Klimaschutz in den Alltag zu integrieren.

Naheliegende Einsparungen wie den Wechsel zu Ökostrom haben viele Menschen schon hinter sich. Doch sie fragen sich jetzt, was sie noch tun können. Nicht jeder oder jede kommt ohne Auto aus oder will auf Fernreisen verzichten. Hilfe bei der Entscheidungsfindung gibt nun ein neues interaktives Tool, erhältlich unter www.blitzrechner.de/klima.

»Unser Klimaberater berechnet aus den Eingaben des Nutzers, in welchen Lebensbereichen wie viel CO2 entsteht und liefert dann individualisierte Tipps zur Einsparung. Jeder kann sich dann das aussuchen, was zu ihr/ihm am besten passt«, so Tim Lilling, Leiter von blitzrechner.de.

Personalisiertes Ergebnis und individuelle Tipps für weniger CO2

Der Klimaberater liefert Zahlen zu CO2-Emissionen für die Bereiche Mobilität, Reisen, Wohnen, Ernährung und Konsum. Die voreingestellten durchschnittlichen Werte lassen sich einfach durch persönliche Angaben ersetzen. Dadurch entsteht ein individuelles, personalisiertes Ergebnis. Das kostenfreie Tool beantwortet damit die drei häufigsten Fragen zum Klimaschutz:

  • Was bringt am meisten für den Klimaschutz?
  • Was kann ich ganz konkret fürs Klima tun und wie setzte ich das in der Praxis um?
  • Welche Einsparung passt zu mir und meinem Lebensstil?

Blitzrechner.de ist Deutschlands größtes Rechenportal rund um Verbraucherthemen und liefert Antworten auf typische Alltagsfragen. Wie viel Strom verbrauchen meine elektrischen Geräte? Wie berechnet man Schuhgrößen richtig? Wo liegt mein optimaler Trainingspuls? Und wie funktioniert eigentlich nochmal Prozentrechnung? Über 200 kostenfreie Online-Rechner liefern schnell die richtige Lösung. Hintergrundinformationen, Infografiken und Statements von Experten runden das Angebot ab. Die Nutzung der Plattform ist kostenfrei.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

elektroniknet