Für Windenergieanlagen

Kompakter Vibrationssensor von TWK-Elektronik

11. April 2012, 11:14 Uhr | Andreas Knoll
Vibrationssensor für Windenergieanlagen von TWK-Elektronik
Vibrationssensor für Windenergieanlagen von TWK-Elektronik
© TWK-Elektronik

Auf die Einsatzbedingungen in Windenergieanlagen zugeschnitten ist der kompakte Vibrationssensor NVA/NVN von TWK-Elektronik.

Bestimmte, für das Schwingungs-Monitoring wichtige, niederfrequente Frequenzbänder werden digital herausgefiltert. Im jeweiligen Band gemessene Beschleunigungen aufgrund von Vibrationen werden als Messsignal – analog oder CANopen – ausgegeben.

Zudem ist ein Grenzwertrelais eingebaut, das bei Überschreiten eines bestimmten Beschleunigungswerts schaltet, um beispielsweise einen Alarm auszulösen.

Der Sensor ist zweiachsig aufgebaut, so dass er in jeder Richtung der X-Y-Ebene messen kann.

Hannover Messe 2012, Halle 9, Stand D58


Verwandte Artikel

TWK-ELEKTRONIK GmbH