Für Windkraftanlagen und Energieverteilungsanlagen

Phoenix Contact: Blitzschutzableiter

17. März 2011, 12:37 Uhr   |  Andreas Knoll

Phoenix Contact: Blitzschutzableiter
© Phoenix Contact

Blitzschutzableiter »Powertrab PWT« von Phoenix Contact

Der Blitzschutzableiter »Powertrab PWT« von Phoenix Contact schützt industrielle Stromversorgungen mit Drehstromsystemen bis 554/960 V AC vor Überspannungsschäden.

Mit einer Bemessungsspannung von 800 V AC eignet sich der Typ-1-Ableiter besonders für Anwendungen wie Windkraftanlagen oder Energieverteilungsanlagen. Das dreipolige Modul erfüllt die Blitzschutzklasse 1 mit einem Nennableitstoßstrom (10/350)µs von 100 kA.

Als einzigartig bezeichnet das Unternehmen die Kombination eines Schutzpegels von 4,5 kV mit einer TOV-Festigkeit bis 1500 V AC für 5 s und 1960 V AC für 200 ms. Der Ableiter hat eine Kurzschlussstrom-Festigkeit von 50 kA und lässt sich bis 400 A absichern. Er ist schock- und vibrationsgeprüft bis 25 g und arbeitet auch in 4000 m Höhe zuverlässig.

Halle 9, Stand F40

Halle 17, Stand A12

Halle 27, Stand J36

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Phoenix Contact GmbH & Co KG