3rd World Summit for Small Wind Turbines

Kleinwindindustrie will technische Standards und Consumer-Label

1. März 2012, 11:02 Uhr | Carola Tesche

Im Rahmen der New Energy Husum, der Messe für erneuerbare Energien, findet vom 15.-16. März 2012 der dritte World Summit for Small Wind statt. Experten tauschen sich über verbindliche technische Standards aus und ein neues verlässliches Qualitätssiegel soll das Vertrauen in die Kleinwind-Technik langfristig stärken.

»Für die Qualitätssicherung setzen wir uns für eine vereinfachte Zertifizierung ein und unterstützen außerdem ein internationales Consumer-Label, wie es die Internationale Energie-Agentur erarbeitet hat«, sagt Stefan Gsänger, Generalsekretär der World Wind Energy Association (WWEA). »Dies ist eindeutig im Sinne der Verbraucher und soll den Aufwand für die Kleinwind-Hersteller zudem in einem vertretbaren Rahmen halten.«

Die Schirmherren des World Summit for Small Wind, der Bundesverband Kleinwindanlagen (BVKW) und die World Wind Energy Association (WWEA), schätzen die New Energy Husum seit Langem als Kooperationspartner und als Veranstaltungsort für das jährliche Gipfeltreffen.


Verwandte Artikel

WWEA World Wind Energy Ass.