Software für Wind-Branche

Windkraftanlagen digital instand halten

Windparks sind eine tragende Säule der Energiewende. Der Windatlas soll bei der Standortwahl helfen.
Intelligente Algorithmen und Werkzeuge sorgen für Digitalisierung in allen Instandhaltungsphasen von Windkraftanlagen.
© Angela Rohde | shutterstock.com

Synostik zeigt auf der Husum Wind sein neuestes Portfolio an Softwaretools für Windkraftanlagen. Mit dabei: »MaintenanceSolutionLine Wind«, mit dem sich Inbetriebnahme, Inspektion, Wartung, Test, Fehlersuche und Reparatur für alle Formen von Windkraftanlagen intelligent optimieren lassen.

Der IT-Dienstleister Synostik stellt im Zuge der Windtechnologie-Messe seine Software-Produktlinie »MaintenanceSolutionLine Wind« vor – ein für den Sektor der Windkraftanlagen angepasstes Paket aus digitalen Werkzeugen, Tools, Methoden und Produkten.

Nach dem Motto »Simplify Maintenance« sollen mit diesen Tools die Instandhaltungsschritte, -arten und -aufgaben durch digitale Algorithmen ergänzt und vereinfacht werden.

Der Clou an der Lösung ist nach Angaben des Herstellers, dass alle Algorithmen maschinenlesbar und für die Weiterverarbeitung in Test- oder Kundensystemen sowie Maintenance-Applikationen zugeschnitten sind.

Die Erstellung der Algorithmen erfolgt über den grafisch bedienbaren Editor DiagnoseDesigner durch den Kunden selbst. Es lassen sich auch Medien wie Video, Audio und Textdateien mit einbinden. Die Algorithmen sollen sich zudem sehr leicht in bereits bestehende Systeme integrieren lassen.

Setzt der Anwender das Tool MaintenanceSolutionLine Wind ein, kann er laut Synostik eit und somit auch Kosten für Instandhaltung, Wartung, Inbetriebnahme einsparen. Außerdem wird der Ressourcen- und der Personaleinsatz optimiert.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH