Sie sind hier: HomeThemenSmart PowerBatterien

GS Yuasa: Performancestarke Lithium-Ionen- und Bleibatterien

Vor allem für sehr hohe Entladetiefen konzipiert hat GS Yuasa die Pro-Spec-Serie seiner Bleibatterien mit VRLA-Technologie.

GS_YUASA-LIM50EN Bildquelle: © GS Yuasa

Ihr neuartiges Platten-Separator-Design minimiert die Selbstentladung bei der Lagerung und die Anzahl der Zyklen währen des Betriebs wird maximiert. Die Gehäuse der Batterien aus PP-Harz sind besonders schockresistent und säurebeständig. Zudem verringert sich die Wärmeentwicklung. Eine Sonderstellung am Markt nimmt die zyklische Batterieserie REC von GS Yuasa ein.

Sie ist aufgrund ihrer besonderen Plattenkonstruktion als 6 – 9 Jahresbatterie klassifiziert. Mit rund 500 Zyklen (bei DOD 75 Prozent) liefert die Serie fast doppelt so viele Zyklen wie herkömmliche zyklische Batterien. Belastbare Bleiplatten in Verbindung mit einem speziellen Separator System ermöglichen nicht nur hohe Zyklenzahlen, sondern schützen die Batterie auch bei Tiefentladung. Bei +20 °C beträgt die Selbstentladung zudem nur 0,1 Prozent am Tag.

Durch die Zusammenfassung von Lithium-Ionen-Zellen des Typs LIM50EN mit einer Nennspannung von 3,7 V, zu acht oder zwölf Zellen, lassen sich Nennspannungen von 29,6 oder 44,4 V generieren. Die Nennkapazität eines solchen Moduls beträgt dann 47,5 Ah. Laden lässt sich die Zelle dauerhaft mit 4C, ihre maximale Entladerate beträgt 6C. Sie bietet zudem 11.000 Lade- und Entladezyklen bei einer Entladetiefe (DOD) von 50 Prozent.