Sie sind hier: HomeThemenSmart PowerBatterien

Jauch-Battery Academy: Neues Schulungszentrum für angehende Batterie-Experten

Am Stammsitz Villingen-Schwenningen bietet Jauch Quartz im Rahmen seiner neu gegründeten Jauch-Battery Academy ab Januar 2018 für Batterieanwender aus Technik und Vertrieb Ganztages-Seminare zu Fragen der technischen Anwendung, des Handlings und Transports sowie Vorschriften und Zertifizierungen.

Jauch-Battery Academy Bildquelle: © Jauch Quartz GmbH

Die Jauch-Battery Academy vermittelt Basis- und Experten-Wissen praxisnah einmal pro Monat immer donnerstags. Das erste Seminar findet am 31. Januar als Einführungsveranstaltung in die Batterie-Technologie statt.

Schwerpunktmäßig behandelt die Jauch-Battery Academy die Lithium-Chemie, die sich in den letzten Jahren als führende Batterie-Technologie herauskristallisiert hat. Vorteile sind die im Vergleich zu anderen elektrochemischen Batteriesystemen die höheren Energiedichten und Spannungen von Lithium-Ionen-Batterien, sowie ihre vergleichsweise gute Haltbarkeit und Zyklenfestigkeit.

Allerdings sind Lithium-Batterien transportrechtlich als Gefahrgut eingestuft und benötigen in den meisten Ländern Zertifizierungen, damit sie eingesetzt werden dürfen. Wie Lithium-Batterien aufgebaut sind, welche Eigenschaften und Besonderheiten sie besitzen und was bei ihrem Einsatz beachtet werden muss, erfahren Interessenten von den Jauch-Experten aus erster Hand. 

Ansprechpartner und Seminarleiter der Jauch-Battery Academy ist Dr. Jürgen Heydecke, ein ausgewiesener Spezialist seines Faches. Der Batterie-Experte mit jahrzehntelanger nationaler und internationaler Erfahrung beschäftigt sich in seinem gesamten Berufsleben mit verschiedenen Batterie-Chemien.

2009 gründete er zusammen mit seinem Partner die Batteries and Powersolutions GmbH. Seit der Fusion des Unternehmens mit Jauch im Jahr 2018 fungiert Jürgen Heydecke als Technical Director der neu gegründeten Jauch Battery Solutions GmbH und leitet außerdem die Seminare der Jauch-Battery Academy. Unterstützt wird er dabei von langjährigen Jauch-Mitarbeitern.

Timo Schmidt, Leiter des Bereiches Batterie-Technologie bei Jauch, erklärt: »Es zeigt sich sehr deutlich, dass Lithium-Ionen- und Lithium-Polymer-Batterie-Packs am Markt immer stärker gefragt sind und die Lithium-Technologie in vielen Anwendungen auch in Zukunft die bevorzugte Batterie-Lösung sein wird. Da dies aber eine hochkomplexe Technologie ist, benötigen Anwender viel Know-how, um Lithium-Batterien einzusetzen. Das Expertenwissen, das Jauch sich über jahrelange Projekterfahrung angeeignet hat, wollen wir künftig in den Seminaren der Jauch-Battery Academy an interessierte Kunden und Anwender weitergeben.«