Alternative zu Lithium-Ionen-Akkus

HiNa Battery startet Massenfertigung von Natrium-Ionen-Batterien

9. Dezember 2022, 10:30 Uhr | Ralf Higgelke
HiNa Battery, Lithium, Sodium Ion Batteries
HiNa Battery startet Massenfertigung von Natrium-Ionen-Batterien
© HiNa Battery

Nach Angaben des Webdienstes CnEVPost startete HiNa Battery Ende November 2022 die nach eigenen Angaben weltweit erste Produktionslinie für Natrium-Ionen-Batterien der GWh-Klasse. Bis Ende nächsten Jahres soll die Fertigung auf bis zu 5 GWh hochlaufen.

Wie CnEVPost berichtet, startete Ende November 2022 in Fuyang, in der chinesischen Provinz Anhui, die weltweit erste Produktionslinie für Natrium-Ionen-Batterien der GWh-Klasse. Die Fertigungslinie soll eine Kapazität von 3 bis 5 GWh haben und in zwei Phasen entstehen, wobei die erste Phase mit 1 GWh im Juli 2022 abgeschlossen worden sei.

Unter Berufung auf das Staatsunternehmen China Three Gorges Corporation (CTG) heißt es in dem Bericht, dass die Fertigung bei HiNa Battery, einem Hersteller von Natrium-Ionen-Batterien, von den beiden Tochtergesellschaften von CTG sowie von der Stadtverwaltung von Fuyang gefördert wird.

HiNa Battery wurde 2017 gegründet und präsentierte noch im selben Jahr seine Natrium-Ionen-Batterie. Die aktuelle Natrium-Ionen-Batterie von HiNa Battery hat laut CnEVPost eine Energiedichte von 145 Wh/kg und eine Nutzungsdauer von 4500 Zyklen. Das Unternehmen plane, die Energiedichte ihrer Batterien auf 180 bis 200 Wh/kg zu erhöhen und die Nutzungsdauer auf 8000 bis 10.000 Zyklen zu steigern.

Kürzlich meldete CnEVPost auch, dass BYD die Massenfertigung von Natrium-Ionen-Batterien für das zweite Quartal 2023 plane. Contemporary Amperex Technology (CATL) wiederum stellte im Juli 2021 seine erste Natrium-Ionen-Batterie mit einer Energiedichte 160 Wh/kg vor. Man habe mit der Industrialisierung von Natrium-Ionen-Batterien begonnen habe und bis 2023 eine grundlegende Produktionskette aufbauen wolle.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

BYD Europe BV