Personalie

Neuer CEO bei Smart Battery Solutions

Smart Battery Solutions Jens Pohl
Smart Battery Solutions holt mit Jens Pohl erfahrenen CEO an Bord und stellt sich für weiteres Wachstum im Batteriemarkt auf.
© Smart Battery Solutions

Seit September verstärkt Jens Pohl das Führungsgremium des unterfränkischen Lithium-Ionen-Akku-Herstellers. Er soll als Geschäftsführender Gesellschafter den Wachstumskurs des Unternehmens, die Entwicklung neuer Lösungen sowie die Erschließung neuer Kundengruppen und Absatzmärkte vorantreiben.

Mit dem 54-jährigen Jens Pohl hat sich Smart Battery Solutions eine international erfahrene Führungskraft mit langjähriger strategischer und operativer Erfahrung in verschiedenen Industrien und Funktionen an Bord geholt. Bereits seit Januar des laufenden Jahres war er Mitglied des Beirats des Unternehmens.

Der Diplom-Ingenieur und Betriebswirt wirkte bislang in internationalen Dax-Konzernen, global aufgestellten Familienunternehmen, Engineering-Dienstleistern und einem digitalen Medienunternehmen (Mackevision) in Top-Managementfunktionen beziehungsweise als geschäftsführender Gesellschafter. Zudem war er im Beirat verschiedener Technologieunternehmen (zum Beispiel P3Voith Aerospace).

Expertise hat er dabei in der Automobil- und Luftfahrtindustrie, Railway, IT und Digitale Medien sowie in der Beratungsbranche aufgebaut. Außerdem kann er vielfältige Erfahrungen in den Feldern Technologie, Vertrieb, Einkauf, Change Management und M&A aufweisen.  

Smart Battery Solutions entwickelt, produziert und verkauft Lithium-Ionen-Akkusysteme im Niedrigspannungsbereich von bis zu 60 V. Die Produktpalette reicht dabei von der kundenspezifischen Konfektionierung fremdproduzierter Zellen bis hin zur Entwicklung und Fertigung intelligenter Energiespeichersysteme und Ladetechniken. Zudem hat das Unternehmen mehrere eigene Batteriemanagementsysteme entwickelt, die den Betrieb von Akkus steuern und deren sichere Nutzung gewährleisten.

Eingesetzt werden die Produkte von Smart Battery Solutions für eine Vielzahl von Elektromobilitäts-Anwendungen, wie beispielsweise E-Bikes, E-Scooter und andere LEVs, Wasserfahrzeuge oder Drohnen, in der Medizintechnik, Industrie, Robotik und bei Werkzeugen sowie für stationäre Lösungen wie etwa in Geräten zur unterbrechungsfreien Stromversorgung.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH