Sie sind hier: HomeThemenSmart PowerBrennstoffzellen

SFC Energy: Brennstoffzellen für Indien

Wie lassen sich netzferne Geräte, etwa in der Öl- und Gasindustrie, sicher und zuverlässig mit Strom versorgen? Speziell für diesen Einsatz hat SFC Energy Brennstoffzellen entwickelt und dafür jetzt einen Vertriebspartner in Indien gewonnen.

Die JENNY 600S eignet sich für die zuverlässige Versorgung neztferner Geräte Bildquelle: © SFC Energy

Die JENNY 600S eignet sich für die zuverlässige Versorgung neztferner Geräte

Die indische FC TecNrgy Pvt Ltd in Haryana, Indien, übernimmt ab sofort den Vertrieb  der Brennstoffzellenprodukte von SFC Energy an indische Verteidi-gungs-, Heimatschutz- und Öl- & Gaskunden.

In Indien sind Verteidigungs- und Heimatschutzkräfte häufig an abgelegenen, netzfernen Orten im Einsatz, wo bisher eine unterbrechungsfreie, zuverlässige Stromversorgung nur mit außerordentlich hohem logistischem Aufwand sicherzustellen war.

Auch die Öl- und Gasindustrie braucht dringend hochzuverlässigen netzfernen Strom für den sicheren Betrieb und die Überwachung von Förderstellen, Pipelines und Produktionsstätten fernab vom Netz.

In der Vergangenheit kamen hierfür Generatoren und große, schwere Batterien zum Einsatz. Solarmodule allein können in den klimatischen Bedingungen Indiens netzferne Anwendungen nicht zuverlässig betreiben.

»Wir sehen hier in Indien einen dringenden Bedarf an alternativen Technolo-gien, die bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit zuverlässig funktionieren, einfach installiert und logistisch versorgt werden können sowie hybridfähig mit anderen Stromversorgern sind«, sagt Karandeep Singh, Geschäftsführer von FC TecNrgy Pvt Ltd. »Die DMFC-Brennstoffzellen von SFC Energy haben in unseren Tests hervorragend abgeschnitten. Wir haben sie unter extrem schwierigen Klimabedingungen im Einsatz gehabt, etwa in großer Höhe bis 5.500 m und in extremer Kälte. Seit einem Jahr validieren wir diese Technologie nun unter indischen Bedingungen, jetzt freuen wir uns darauf, sie unseren Kunden in Indien als zuverlässige, umweltfreundliche und hochflexible Stromquelle anzubieten. Die SFC-Produkte eröffnen ihnen attraktive Einsatzvorteile und signifikante Betriebsstoff- und Logistikeinsparungen. Wir sehen hier ein riesiges Potenzial für diese Techno-logie.«

»Zusätzlich dienen unsere Brennstoffzellen auch als Notstromversorgung für Netzanwendungen. In diesem Einsatzszenario stellen sie sicher, dass Industrie- und Verteidigungssysteme auch bei Stromausfall noch zuverlässig funktionie-ren«, sagt Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy.

Die Brennstoffzellen von SFC können mit anderen Stromerzeugern hybridisiert werden. Integriert in wetterfesten Schaltschränken versorgen sie Industriean-wendungen selbst unter schwierigsten Umweltbedingungen zuverlässig mit Netzfern- und Notstrom. Im Betrieb sind sie vollautomatisch, wartungsfrei, fern-steuerbar und nahezu geräusch- und wärmeemissionsfrei. In der großen Tem-peraturbandbreite der verschiedenen Klimaregionen Indiens funktionieren sie zuverlässig bis in große Berghöhen hinauf.