Smart Fuel Cell verdoppelt 2012 den Umsatz

Komfortable, leise und umweltfreundliche Power

27. Februar 2013, 13:15 Uhr   |  Engelbert Hopf

Komfortable, leise und umweltfreundliche Power
© SFC Energy

Dr. Peter Podesser, SFC Energy: »Leise, netzferne und saubere Stromversorgungslösungen auf Brennstoffzellenbasis, bieten Anwendern in den verschiedensten Bereichen neben einer zuverlässigen Stromversorgung vor allem ein hohes Maß an Autarkie.«

Als Pionier der Direktmethanol-Brennstoffzellentechnik hat SFC Energy bislang weltweit über 25.000 Brennstoffzellen verkauft. Fokussiert auf die Märkte Verteidigung/Sicherheit und Industrie/Freizeit, strebt das Unternehmen für 2013 ein Umsatzwachstum von rund 10 Prozent an.

Umsatz hoch, Kosten runter, das nannte Dr. Peter Podesser, CEO von SFC Energy, anlässlich des Börsengangs seines Unternehmens im Mai 2007 als Strategie, um SFC Energy »mittelfristig zu einem profitablen Unternehmen zu machen«. Fünf Jahre später lässt sich feststellen: Die Strategie ist aufgegangen, SFC Energy hat 2012 den Umsatz mit 31,3 Mio. Euro gegenüber 2011 mehr als verdoppelt.

Ein genauerer Blick auf die Zahlen macht deutlich, dass rund 13 Mio. des Umsatzes von der im Oktober 2011 übernommenen niederländischen Spezialfirma PBF Group stammt, einem Spezialisten für Schaltnetzteile und Leistungselektronik. Der Netto-Kaufpreis betrug damals bis zu 9,35 Mio. Euro. Zieht man dies in Betracht, so gelang es SFC Energy im Vorjahr immerhin, seinen Umsatz mit dem angestammten Produktportfolio um 26 Prozent zu steigern.

Ermöglicht hat dieses Wachstum im wesentlichen die positive Entwicklung im Segment Verteidigung und Sicherheit. Dort gelang eine Umsatzsteigerung um 95 Prozent. Im Industriebereich legte das Unternehmen um 32 Prozent zu. Nur auf dem Freizeitmarkt war die Umsatzentwicklung aufgrund der schwächeren Nachfrage in Europa rückläufig: minus 25 Prozent. Das im Februar 2000 gegründete Unternehmen beschäftigt heute rund 190 Mitarbeiter am Standort Brunnthal bei München, an Standorten in den Niederladen und Rumänien sowie einer Vertriebsniederlassung in den USA. Mit über 25.000 verkauften Brennstoffzellen agiert SFC heute als  Marktführer im Bereich netzferner und stationärer Stromversorgung und -verteilung.

Zu den jüngsten Erfolgen im Bereich Verteidigung und Sicherheit zählt die Auslieferung des dritten Serienauftrags der Deutschen Bundeswehr im November letzten Jahres. »Damit festigen wir unsere Position als Systemlieferant im Bereich der autarken Energieversorgung in Verteidigungsanwendungen«, so Dr. Podesser, »maßgebliche Gewichtsreduktion, verbunden mit verlässlicher Stromversorgung, führt zu erheblich verbesserten Einsatzbedingungen und erhöht die Sicherheit der Soldaten im Einsatz«. Im Vergleich zu konventionellen Stromversorgungslösungen reduziert sich durch die SFC-Lösung die Traglast eines Soldaten bei einem 72-Stunden-Einsatz um bis zu 80 Prozent. Stromversorgung und Energiemanagement für Funkgeräte, Navigationsgeräte, Nachtsichtgeräte, Laserentfernungsmesser, tragbare Computer und PDAs erfolgen vollautomatisch, lautlos, emissionsfrei und praktisch nicht detektierbar.

Den Schritt zu höheren Leistungen treibt seit Dezember letzten Jahres die U.S. Air Force voran. Sie erteilte einen Auftrag in Höhe von einer Million Dollar zur Qualifizierung einer produktionsreifen portablen 50-W-Brennstoffzelle des Typs »Jenny« - gegenüber der bisher erhältlichen Jenny-Version mit 25 W nicht weniger als eine Verdoppelung der Ausgangsleistung. »Für uns stellt dieser Auftrag einen wichtigen Meilenstein dar«, so Dr. Podesser, »er belegt die Attraktivität unserer integrierten, portablen und mobilen Stromversorgungslösungen für Verteidigungs- und Behördenanwendungen«. Im Rahmen des Auftrags wird die tragbare Brennstoffzelle den spezifischen Anforderungen ihrer Nutzer angepasst, das mitzuführende Gewicht signifikant reduziert und die Brennstoffzelle für den Einsatz in anspruchsvollen militärischen Szenarien speziell gehärtet.

Seite 1 von 2

1. Komfortable, leise und umweltfreundliche Power
2. Einsatzmöglichkeiten im Freizeitbereich

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

SFC Energy AG