Wasserstoffwirtschaft

Pajarito Powder ernennt neuen CTO of Engineering

20. April 2022, 14:58 Uhr | Kathrin Veigel
Olaf Conrad Pajarito Powder
Das junge US-Tech-Unternehmen Pajarito Powder hat mit Dr. Olaf Conrad einen in der deutschen und internationalen Wasserstoff-Szene bekannten Experten an Bord geholt.
© Pajarito Powder

Um den steigenden Bedarf an grünen Wasserstoff zu decken, will das US-Unternehmen Pajarito Powder die Produktion von Brennstoffzellen-Katalysatorprodukte ausbauen und besetzt die dafür neu geschaffene CTO-Engineering-Position mit einem deutschen Fertigungsexperten für Elektrokatalysatoren.

Pajarito Powder, ein Anbieter von Elektrokatalysatoren für die Wasserstoffwirtschaft, hat Dr. Olaf Conrad zum Chief Technology Officer (CTO) für den Bereich Engineering am Hauptsitz des Unternehmens in Albuquerque, New Mexico, berufen.

Mit dem Ziel, die Elektrokatalysator-Herstellung in die Volumenproduktion zu überführen, hat Pajarito Powder die Position des CTO neu strukturiert. Dr. Conrad übernimmt mit der neu geschaffenen Position CTO Engineering die Aufgabe, die Produktion der Brennstoffzellen-Katalysatorprodukte auszubauen. Zu seinem Verantwortungsbereich zählt auch das firmeneigene Engineered Catalyst Support und der Bereich Edelmetallkatalysatoren.

Barr Zulevi, President und CTO R&D von Pajarito Powder, konzentriert sich in seiner Doppelrolle als Präsident und CTO auf Forschung und Entwicklung.

Dr. Conrad kann auf eine umfangreiche Karriere bei der Gründung und Leitung von Start-ups in einem breiten Spektrum der Elektrochemie verweisen. Zuletzt als Geschäftsführer von Jenabatteries. Vor dieser Tätigkeit war er für alle technischen Bereiche bei Schmid Energy Systems verantwortlich. Außerdem war er in der Vergangenheit Direktor von HySA, dem Kompetenzzentrum für Katalysatortechnologie an der Universität Kapstadt, Bereichsleiter für Brennstoffzellen bei Next Energy, EWE-Forschungszentrum für Energietechnologie (heute Teil des DLR), CTO bei Ceram Polymerik sowie Entwicklungsdirektor und Leiter Zukunftstechnologien bei CMR Fuel Cells.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH