Modellprojekt ausgezeichnet

Deutscher Solarpreis ehrt Konzept der Direktvermarktung

28. Oktober 2011, 14:24 Uhr   |  Carola Tesche

Die Europäische Vereinigung für Erneuerbare Energien Eurosolar zeichnet die Asselner Windkraft mit dem Deutschen Solarpreis 2011 in der Kategorie lokale oder regionale Vereine/Gemeinschaften aus. Der Preis ehrt jährlich praxisnahe und zukunftsfähige Konzepte für den schnellen Ausbau Erneuerbarer Energien.

Die Asselner Windkraft überzeugte die Jury mit ihrem Konzept der Direktvermarktung von Strom aus erneuerbaren Energien. Damit ist es Asselner Windkraft möglich, einerseits den Strom günstiger bereitzustellen als das konkurrierende Energieversorger können. Andererseits kann das Unternehmen auch noch einen stabilen Strompreis über eine Laufzeit von zehn Jahren hinweg garantieren.

Direktvermarktungs-Partner der Asselner Windkraft ist der TÜV-zertifizierte echte Grünstromhändler Clean Energy Sourcing. Dieser sorgt bei Windflaute in Asseln für die lückenlose Stromversorgung durch erneuerbare Energien aus anderen Quellen. Überschüssige Energie aus dem Windpark wird in das Netzt eingespeist.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

EUROSOLAR e.V.