Leserbriefe

50-Mio.-Euro-Förderprogramm für Speicher - sinnvoll oder überflüssig?

04. Februar 2013, 10:24 Uhr   |  Heinz Arnold

50-Mio.-Euro-Förderprogramm für Speicher - sinnvoll oder überflüssig?
© PhotoSG/Fotolia.com

Speicher ja (aber viel zu spät) oder doch überflüssig? Am 50-Mio.-Euro-Förderprogramm für Speicher scheiden sich die Geister, die Frage polarisiert, wie einige Leserbriefe zu diesem Thema zeigen.

Zu spät, und eigentlich beschämend!

Um Solar- oder andere unregelmäßig zur Verfügung stehende Energiequellen zu nutzen, ist es grundsätzlich richtig dazu notwendige Speicher zu entwickeln.

Der Ansatz, es erst jetzt zu tun, ist allerdings sowas von zu spät und eigentlich beschämend.

Ich vertrete seit Jahren die Ansicht, daß es grundsätzlich verkehrt war z.B. im Bereich Photovoltaik die Sonnenenergie „anzuzapfen“ ohne Vorsorge zu treffen, daß auf gespeicherte Energie zurückgegriffen werden kann wenn die „große Lampe“ nicht scheint (Nachts) oder durch eine Wolkendecke gedämpft wird. Zum einen hätte hier ein Überangebot von Energie gesichert werden und gleichzeitig für Schwankungen im Energieangebot ein Puffer geschaffen werden können.

Das gilt sicher auch für Windkraftanlage oder andere, unregelmäßig nutzbare alternativen Energien.

Wer im Physikunterricht aufgepasst hat, für den ist das sicher nichts Neues, daß durch Umwandlung eine andere Energieform sowohl Speicherung und zeitversetzte Nutzung möglich ist.

Vermutlich werden jetzt wieder Subventionen ausgelobt, künstlich ein Markt aufgebläht, die Kosten auf den Verbraucher abgewälzt und hinterher wieder erstaunt festgestellt, wie schnell das ganze zusammenbricht bzw. aus Deutschland abgezogen wird.

Siehe Solarbranche, Übernahme durch chinesische Firmen, Verlust von Arbeitsplätzen bei uns, Zusammenbruch von Firmen, Ausstieg aus dieser Technik,  etc.

Otto Boborzi

Otto.Boborzi(a)aspro-gmbh.de

Seite 1 von 4

1. 50-Mio.-Euro-Förderprogramm für Speicher - sinnvoll oder überflüssig?
2. "Monopolisten sind natürlich dagegen"
3. "Energiemanagement statt Speicher!"
4. "Speicherprogramm ist sinnvoll"

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren