Sie sind hier: HomeThemenSmart PowerStromversorgung

SFC Energy AG: Über 12 Monate Autarkie

Die SFC Energy AG hat den Auftrag für die Errichtung einer schlüsselfertigen EFOY Hybrid-Energielösung zur Stromversorgung im kanadischen Yoho National Park erhalten. Sie kombiniert Brennstoffzellen mit Solarmodulen und Batterien.

EFOY Hybrid-Energielösung Bildquelle: © SFC Energy AG

Mit dem über 12 Monate autarken System sparen sich die Betreiber teure Servicefahrten.

Simark Controls, ein Unternehmen der SFC Energy AG hat einen Auftrag für schlüsselfertige EFOY Hybrid-Energielösungen von Okanagan Aggregates Ltd., einem westkanadischen Verkehrsinfrastruktur-Unternehmen erhalten. Die EFOY-Lösungen liefern sauberen, zuverlässigen Strom für die LED-Beleuchtung und weitere Stromverbraucher an den Bremstest- und Kettenwechselplätzen entlang des Trans-Canada Highway im Yoho National Park. 

Die vollständig autarke Energieversorgung liefert netzfernen Strom selbst unter widrigen Klima- und Umgebungsbedingungen und wird kundenspezifisch angepasst. In den EFOY Hybrid-Energielösungen werden die EFOY Pro Brennstoffzellen von SFC Energy mit Solarmodulen kombiniert. Wenn bei schlechtem Wetter der Solarstromertrag zum Laden der Batterien nicht ausreicht, erkennt die EFOY Pro Brennstoffzelle den Spannungsabfall und schaltet sich automatisch ein, um die Stromlücke zu überbrücken. Sobald die Batterien vollständig geladen sind, schaltet die Brennstoffzelle wieder in den Standby-Modus. 

Für den Einsatz im Yoho National Park kommt eine 500 W EFOY ProCabinet Hybrid-Energielösung zum Einsatz. Darin versorgen in einem wetterfesten Schaltschrank eine 500 W EFOY Pro Brennstoffzelle, ein 120 VAC Sinuswandler und ein 48 V auf 24 V DC/DC-Wandler im Hybridbetrieb mit Solarmodulen auf den Serviceplätzen jeweils zwölf Autobahn-LED-Laternensysteme, die Sanitäranlagenbeleuchtung sowie eine kleine Wetterstation mit Strom.

Das System ist fernsteuer- und fernwartbar und arbeitet über zwölf Monate lang autark. Dadurch sparen sich die Betreiber teure Servicefahrten zu den entlegenen Standorten im Winter und erhalten eine vereinfachte Serviceplatz-Betriebslogistik. 

„Unsere umweltfreundlichen Hybrid-Energiesysteme bieten hervorragende Betriebsstoffautarkie und Zuverlässigkeit, bringen über ihre gesamte Lebensdauer beträchtliche Einsparungen und ermöglichen extreme Emissionsminderungen“, sagt Martin Curtis, Managing Director von Simark Controls und President Oil & Gas bei SFC Energy. „Unsere hybriden Brennstoffzellen-/Solar-Systeme passen perfekt zu Organisationen, die nachhaltige Energielösungen suchen.“