Sie sind hier: HomeThemenSmart UtilitiesEnergieerzeugung

TÜV Süd erklärt neue Anforderungen: Am Netz bleiben

Fortsetzung des Artikels von Teil 3.

Mit vorhandenen Daten den Digitalen Zwilling erstellen

Zur Entwicklung eines Digitalen Zwillings müssen die Anlagenerrichter zunächst die zugehörigen Daten erheben. Dazu gehören beispielsweise die Parameter des Generators, der Spannungsregelung sowie der Regelung der Turbinen und Antriebseinheiten. Die Daten lassen sich den Auslegungsberechnungen, Typ-Prüfungen, messtechnischen Untersuchungen oder anderweitigen Herstellerangaben entnehmen. Anhand dieser Daten erstellen Experten ein vorläufiges Modell der Anlage und der Netzanbindung. Um zu zeigen, was bei Netzstörungen passiert, müssen die Daten und das Modell detailliert und genau sein. Diese Daten für die vorläufige Konformitätsstudie sowie das Simulationsmodell werden einer anerkannten Zertifizierungsstelle wie bspw. TÜV SÜD zur Beurteilung vorgelegt. 

Windrad Fröttmaning Bildquelle: © Stadtwerke München (SWM)/ Nick Frank

Die Windkraftanlage Fröttmaning der Stadtwerke München auf der ehemaligen Deponie in Nähe der Allianz.

Für den Einzelnachweis sind neben den Plänen und Herstellungsdokumenten der Anlage auch Zertifikate und Nachweise zu verwendeten Komponenten erforderlich. Hinzu kommt das dynamische Simulationsmodell. Vor der endgültigen Betriebsfreigabe wird das Simulationsmodell durch Messungen an der betriebsbereiten Anlage validiert. Dadurch wird sichergestellt, dass die in der Simulation verwendeten Anlagenmodelle den realen Anlagenbetrieb angemessen wiedergeben. Im realen Betrieb muss ein Störschreiber neben der Spannungsqualität auch das dynamische Verhalten über fünf Jahre hinweg aufzeichnen. Daran lassen sich die Simulationsmodelle überprüfen und gegebenenfalls anpassen. 

Computersimulationen mittels eines Digitalen Zwillings reduzieren den Aufwand und die Kosten deutlich. Denn die Modellerstellung und die Simulation basieren zu einem großen Teil auf Daten, die zur Planung einer Anlage ohnehin ermittelt werden müssen.