Sie sind hier: HomeThemenSmart UtilitiesSonstige

Unit4 Prevero: KI-gestützte CPM- und BI-Lösungen

Auf der E-world in Essen zeigt Unit4 Prevero, Anbieter von Corporate Performance (CPM)- und Business Intelligence (BI)-Lösungen für den Energieversorgungsbereich unter anderem KI-gestützte Lösungen für die Muster- und Fehlererkennung sowie das Forecasting.

Bildquelle: © Business Intelligence

Zu dem Angebotsportfolio für Energieversorgungsunternehmen gehören unter anderem das operative Regulierungsmanagement mit vorgefertigten Workflows sowie das Projekt- und Maßnahmencontrolling, mit dem sich Projekte steuern und priorisieren lassen. 

Bei der Fehlererkennung mit Künstlicher Intelligenz (KI) vergleicht das System die Daten unmittelbar bei deren Eingabe mit den historischen Werten und gibt einen Hinweis, sobald es deutliche Abweichungen zu den Daten der Vergangenheit erkennt. Ganz ähnlich funktioniert die KI-Lösung beim Forecasting: Auch hier werden komplexe, historische Muster der Vergangenheit erkannt und darauf aufbauend der Forecast erstellt; ohne die KI wäre solch ein Verfahren nur mit Hilfe äußerst komplexer, statistischer Verfahren möglich. 

Ebenfalls erstmals vorgestellt wird der virtuelle Controller „Wanda“, der rein über Sprachsteuerung funktioniert; das Klicken entfällt, die Vorgänge lassen sich aber dennoch am Monitor verfolgen. Von dieser Lösung werden unter anderem Menschen mit Behinderung profitieren, die sich nunmehr via Sprachbot verständigen können; weitere Anwendungsgebiete sind überall dort, wo sich die unmittelbare Arbeit am PC durch Sprachsteuerung ersetzen lässt. 

Matthias Thurner, Mitbegründer von Prevero und heute Mitglied der Geschäftsleitung bei Unit4 Prevero: »Wir haben schon immer ein ganz besonderes Augenmerk auf die Branche der Energieversorger gelegt, das reicht bis an die Anfänge unseres Unternehmens zurück. Dass wir inzwischen so viele Stadtwerke, Netz- und Vertriebsgesellschaften zu unseren Kunden zählen dürfen, das macht uns schon stolz. Das gilt umso mehr, da wir nun neueste KI-Lösungen in unser Portfolio integrieren und so dazu beitragen werden, dass die Energieversorger stets auf dem allerneuesten Stand sind.« 

E-world energy&water Essen, 5.-7. Februar 2019, Halle 2/ Stand 2-515