»Goldene Mtte«

Heidrive schließt Lücke zwischen zwei Servomotorgrößen

01. November 2017, 22:42 Uhr   |  Hagen Lang

Heidrive schließt Lücke zwischen zwei Servomotorgrößen
© Heidrive

Auch in diesem Jahr erweitert die Firma Heidrive zur SPS Drives IPC in Nürnberg ihr Portfolio um einen effizienten Servomotor. Mit Flanschmaßen von 150x150 mm ist er für Anwendungen aus dem Bereich der Automatisierungstechnik prädestiniert.

Der Kelheimer Antriebsspezialist reagiert damit auf die Kunden- und Marktanforderungen und schließt innerhalb der HMP-Baureihe die Lücke zwischen den bisherigen Flanschmaßen 130x130 mm und 190x190 mm.  

Die Änderungen des Flansches haben Auswirkungen auf die Anschlussmaße, die Länge und die Massenträgheitsmomente. So erzielt das Gerät Stillstandsmomente zwischen 20 Nm und 35 Nm. Der Leistungsbereich erstreckt sich hierbei von 3,5 bis 7,5 kW. Dank der hohen Geberauflösung von bis zu 23 Bit pro Umdrehung können im Drehzahlbereich bis 3.000 min-1 präziseste Drehbewegungen und Positionierungen durchgeführt werden. 

Aufgrund des Baukastensystems der Firma Heidrive stehen dem Kunden, wie bei allen Motoren der HMP-Baureihe, umfangreiche Geber- und Steckeroptionen zur Verfügung. Die Baureihen-Erweiterung wird auf der SPS IPC Drives zum ersten Mal präsentiert.

SPS IPC Drives, 28.-30.11.2017, Halle 1, Stand 340

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

AmpereSoft präsentiert CAE-ToolSystem
Die IT erobert die Automatisierungsmesse
Safety-to-Cloud-Lösung

Verwandte Artikel

Heidrive GmbH & Co. KG