TELEMETER ELECTRONIC GmbH

HF-Abschlüsse für industrielle Mikrowellenanwendungen

22. Oktober 2020, 11:07 Uhr   |  Hagen Lang

HF-Abschlüsse für industrielle Mikrowellenanwendungen
© TELEMETER ELECTRONIC GmbH

In industriellen Mikrowellen-Anwendungen wie Herden kommen normalerweise Hohlkammerresonatoren (Magnetrons) zur Energieerzeugung zum Einsatz. Hochfrequenz-Leistungshalbleiter können diese ersetzen, da sie effizienter und ohne altersbedingte Leistungsverluste arbeiten und präzise steuerbar sind.

TELEMETER ELECTRONIC, Anbieter elektronischer und mechatronischer Bauteile, Geräte und Systeme aus Donauwörth, vertreibt die benötigten Hochfrequenz-Abschlüsse mit einer Leistung von 1.000 W in dem typischen Frequenzbereich von 2,4 bis 2,5 GHz.

Sie sind kompakt und besitzen eine flanschlose Bauform mit den Abmessungen 25,4 x 25,4 x 1,5 mm. Eine Leistungsaufnahme von 1.000 W ist bis zur maximalen Bauteiltemperatur von 80 °C möglich. Erwähnenswert ist das geringe Stehwellenverhältnis der HF-Abschlüsse.

Neben den klassischen Anwendungen, wie in der Nahrungsmittelzubereitung, ermöglichen die HF-Abschlüsse von TELEMETER ELECTRONIC Mikrowellen-Energie im Bereich der Medizintechnik oder Plasmaerzeugung kontrolliert einzusetzen.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Telemeter Electronic GmbH