Für schnell schaltende Anwendungen

MOSFET-Modul optimiert die Leistung von Solaranlagen

30. April 2021, 10:37 Uhr   |  Kathrin Veigel

MOSFET-Modul optimiert die Leistung von Solaranlagen
© am/Adobe Stock

Ein neues Infineon-MOSFET-Modul unterstützt schnelles Schalten bei Solaranlagen mit DC-Link-Spannung von 1500 V.

Infineon hat den EasyPack-2B-Modulen der 1200-V-Familie ein neues Bauteil hinzugefügt. Dieses soll die Leistungswerte und den Wirkungsgrad von Solaranlagen verbessern und die wachsende Nachfrage nach Solaranwendungen mit 1500-V-DC-Link unterstützen.

Das neue Easy-Modul mit der Bezeichnung F3L11MR12W2M1_B74 verwendet die 3-Level-Active-NPC-(ANPC)-Topologie und umfasst CoolSiC-MOSFETs, Trenchstop-IGBT7-Chips, einen NTC-Temperatursensor sowie die PressFIT-Kontakttechnik. Das Leistungsmodul eignet sich laut Hersteller Infineon Technologies für schnell schaltende Anwendungen wie Energiespeichersysteme (ESS).

Infineon Technologies
© Infineon Technologies

Das Modul sorgt laut Anbieter mit seiner verbesserten Pinpositionierung für kurze und saubere Stromübertragungsschleifen mit reduzierten Modul-Streuinduktivitäten.

Die CoolSiC-MOSFET- und Trenchstop-IGBT7-Technik kombiniert mit erhöhter Diodenleistung sorgt dafür, dass das Easy-Modul den gesamten Leistungsfaktor-(cos-φ)-Bereich unterstützt. Der Einsatz eines einzelnen Moduls pro Phase soll eine Leistung von bis zu 75 kW in Energiespeicheranwendungen ermöglichen. In Solaranwendungen kann durch die Parallelschaltung zweier Module pro Phase nach Angaben des Unternehmens eine Leistung von bis zu 150 kW erreicht werden.

Weitere Pluspunkte des Moduls sind gemäß Infineon:

  • Mit seiner verbesserten Pinpositionierung sorgt es für kurze und saubere Stromübertragungsschleifen mit reduzierten Modul-Streuinduktivitäten.
  • Mit seinem optimierten Layout ermöglicht es eine sehr gute Wärmeleitung der CoolSiC-MOSFET-Chips innerhalb des EasyPack-2B-Gehäuses.
  • Das Leistungsmodul unterstützt ein einfaches Design-In und sorgt für einen hohen Freiheitsgrad für das Design von Umrichtern.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen Auf Linkedin teilen Via Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Infineon Technologies AG