Verzögerungszeit unter 10 ns

Diodes: Gate-Treiber minimiert die Schaltverluste

19. Januar 2011, 07:55 Uhr   |  Heinz Arnold

Diodes: Gate-Treiber minimiert die Schaltverluste
© Diodes

Der weite Versorgungsspannungsbereich bis 25 V ermöglicht es, MOSFETs und IGBTs im Anreicherungsbereich zu verwenden, um so die Verluste im eingeschalteten Zustand zu minimieren.

Den 10-A-Gate-Treiber ZXGD3005E6 hat Diodes Incorporated entwickelt, um für schnelle Schaltvorgänge von Leistungs-MOSFETs und IGBTs in Stromversorgungen, Invertern für Solar-Anwendungen und Motoransteuerungen zu sorgen.

Mit seiner Emitterfolger-Konfiguration erreicht der Treiber einer Verzögerungszeit von weniger als 10 ns mit Anstiegs- und Abfallzeiten von unter 20 ns.

Dadurch verringert dieser nichtinvertierende Gate-Treiber die Schaltverluste, vereinfacht gleichzeitig das Schaltungsdesign und verbessert die Gesamt-Zuverlässigkeit des Systems. Mit seinen separaten Source- und Sink-Ausgängen ermöglicht es der ZXGD3005E6, die Anstiegs- und Abfallzeiten unabhängig zu steuern, so dass die Entwickler ihre bevorzugte Schaltcharakteristik einstellen können. Der weite Versorgungsspannungsbereich bis 25 V ermöglicht es, MOSFETs oder –IGBTs voll im Anreicherungsbereich zu verwenden, um so die Verluste im eingeschalteten Zustand zu minimieren. Gleichzeitig lässt sich zur Ansteuerung des Gates eine Spannung zwischen +15 V und -5 V anlegen, so dass die Entwickler damit ein falsches Triggern von IGBTs verhindern können. Dieser Hochgeschwindigkeits Gate-Treiber arbeitet mit einer hohen Verstärkung und liefert bei einem Eingangsstrom von 1 mA einen Ausgangs-Strom von typischerweise 4 A. Damit arbeitet der ZXGD3005E6 als Schnittstelle zwischen einem Controller-IC und dem Lastschalter, ohne dass zusätzliche Pufferstufen benötigt werden. Durch sein robustes internes Design erreicht der Baustein systembedingt eine höhere Latch-Up Festigkeit und vermeidet Shoot-Through-Effekte, wodurch sich der Aufwand für Zusatzschaltungen verringert. Der Gate-Treiber steht in einem Platz sparenden Low-Profile SOT26 Gehäuse mit einem optimierten Pinout zur Verfügung, das das Layout der Leiterplatte vereinfacht und dabei hilft, die parasitären Induktivitäten der Leiterbahnen zur verringern. Der ZXGD3005E6 ist bei Abnahme von Tausender-Stückzahlen zu einem Preis von 0,22 Dollar erhältlich.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Verwandte Artikel

Diodes ZETEX GmbH München