Einsatzkritische Verkabelung bei TenneT

Energieversorgung rund um die Uhr

30. März 2020, 11:43 Uhr   |  Petra Adamik, freie IT-Autorin aus München

Energieversorgung rund um die Uhr
© Rosenberger OSI

Die Energieversorgung gehört inklusive der Versorgungsnetze zu den kritischen Infrastrukturen. Übertragungsnetzbetreiber TenneT setzt in seinen für die Netzüberwachung und Rechenzentrums-Interaktion verantwortlichen Leitstellen bei der Verkabelung auf zukunftssichere Lösungen von Rosenberger OSI.

4.500 Mitarbeiter beschäftigt TenneT, dessen 23.000 Kilometer langes Hochspannungsnetz in Deutschland und den Niederlanden 41 Millionen Haushalte und Unternehmen mit Strom versorgt. Seinen Kunden bietet TenneT eine Netzverfügbarkeit von 99,9988 Prozent. Damit der sichere Netzbetrieb rund um die Uhr gewährleistet ist, hat das Unternehmen an Standorten in Nord- und Süddeutschland Leitstellen zur Überwachung etabliert. Hier wird der Betriebszustand Tag und Nacht in jeder Phase überwacht, um die lückenlose Energieversorgung der Stromverbraucher sicherzustellen. 

Bilderstrecke: Leitstellen zukunftssicher verkabelt

KVM Matrix
Regelzonen der Übertragungsnetzbetreiber
KVM Matrix

Alle Bilder anzeigen (6)

Die Aufgaben der Netzbetreiber im Allgemeinen und der Leitstellen im Besonderen werden stets größer, denn die EU will, dass bis 2030 30 % des eingespeisten Stromes aus erneuerbaren Quellen stammt, laut Planung der Bundesregierung sollen es sogar 65 % sein. Das Aufkommen dieses Stromes ist indes nicht gleichmäßig, sondern mitunter sehr volatil, was für die Netzstabilität problematisch werden kann. Eine reibungslose Netzüberwachung wird deshalb immer wichtiger.

Sicherheit durch redundantes Überwachungssystem

Um die Netzverfügbarkeit und -sicherheit auch in Zukunft zu gewährleisten, hat TenneT das Projekt "KVM Matrix" auf den Weg gebracht. KVM steht für Keyboard, Video, Mouse und ist die Grundvoraussetzung für die lückenlose Überwachung des Betriebszustandes mit Überwachungs- und Steuerungssystemen. Diese ermöglichen eine dedizierte Datenvisualisierung direkt an den Arbeitsplätzen der Leitstellen.

Durch das stetige Wachstum der Stromnetze sind im Netz von TenneT immer mehr Rechner notwendig. Bevor das KVM System in Planung ging, wurden zur Erweiterung in den Warten immer neue Rechner installiert. Platzmangel machte dieses Vorgehen letztendlich nicht länger möglich. 

Das KVM System, mit dem zwischen den Kontrollplätzen und dem Rechenzentrum eine Verbindung hergestellt wird, sollte hier Abhilfe schaffen und zu einer effizienten Nutzung der Räumlichkeiten beitragen. Der Vorteil ist, dass Rechner an einem anderen Ort implementiert, die notwendigen Überwachungs-Lösungen jedoch trotzdem an den Arbeitsplätzen in der Warte bereitgestellt werden können. Durch das KVM System konnte eine hochverfügbare und redundante Umgebung realisiert werden. Auf diese Weise ist jetzt der beliebige Ausbau der Arbeitsplätze mit unterschiedlichen Rechnern möglich. 

Der redundante Aufbau der KVM Lösung ist bei Ausfällen für TenneT eine zusätzliche Absicherung, da die Überwachungsplätze auch im Störfall immer betriebsbereit sind und der stabile Betriebszustand der Stromnetze gewährleistet werden kann.

Planung mit Spielraum für zukünftiges Wachstum

Der Zuschlag für die Planung und Implementierung der neuen Lösung ging an Rosenberger OSI. Gemeinsam mit TenneT wurde im Rahmen der Vorplanung direkt vor Ort ein komplettes Aufmaß der räumlichen Gegebenheiten erstellt. Im Zuge dessen erfolgte eine Vorauswahl der notwendigen Produkte.

Für die neue Lösung wurden neue Trassen für Glasfaserkabel verlegt, da die vorhandenen Strukturen keine saubere Installation mehr erlaubten. Um auch später eine Erweiterung sicherzustellen, wurden die Kabelwege zudem vergrößert und die Trassen in Sachen Brandschutz ertüchtigt.

Seite 1 von 2

1. Energieversorgung rund um die Uhr
2. Fit für die Zukunft

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Aktuelle Karte der Höchstspannungsnetze
Geschäftsmodell für Großspeicher

Verwandte Artikel

Rosenberger-OSI GmbH & Co. OHG