Smarte Stromerzeugung

Energie vom solarbetriebenen Baum

8. September 2022, 12:37 Uhr | Kathrin Veigel
Solar Botanic Solarbaum
Der Solarbaum wurde gewerbliche Standorte wie Parkplätze, Einkaufszentren und Ausstellungszentren konzipiert.
© Solar Botanic

Das britische Start-up SolarBotanic hat einen Solarbaum entworfen, der auf ästhetisch ansprechende Art nachhaltige Energie liefert und sich optimal für öffentliche Umgebungen wie Bürogebäude und Sportstadien eignet.

Der von SolarBotanic entwickelte Solarbaum verfügt über eine blattförmige 3D-PV-Nanotechnik, um Sonnenenergie zum Aufladen und zur Energiespeicherung nutzbar zu machen. Der Baum wurde in Zusammenarbeit mit der Brunel University London, dem Manufacturing Technology Centre (MTC) und dem Advanced Manufacturing Research Centre (AMRC) der Universität Sheffield entwickelt. 

Der SolarBotanic Tree zielt in erster Linie auf den Markt für Schnellladestationen für Elektrofahrzeuge ab – egal ob für Privathaushalte, Unternehmen oder Gewerbe, überall dort also wo Sonnenenergie aufgefangen und für Ladestationen gespeichert werden kann. Ein einziger Baum kann zum Beispiel den gesamten Strombedarf eines durchschnittlichen Haushalts durch saubere, sichere und erneuerbare Sonnenenergie decken.

Er verfügt auch über ein KI-gesteuertes Energiespeicher- und Energiemanagementsystem (PMS), bei dem die Bäume miteinander verbunden werden und so Teil eines lokalen Netzes sein können. Sie können ihre Energie aber auch in das Hauptnetz einspeisen, was für die Optimierung einer zunehmend elektrifizierten Zukunft unerlässlich ist. 
 
Die ersten SolarBotanic Trees sollen Anfang 2023 verfügbar sein.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

WEKA FACHMEDIEN GmbH