Mehr Kooperation für effizientere Dächer

Enphase Energy und Creaton bauen Zusammenarbeit aus

21. Oktober 2022, 12:21 Uhr | Kathrin Veigel
Autarq Solardachziegel
Creaton arbeitet mit Enphase zusammen, um seinen Kunden mit den IQ-Mikrowechselrichtern und der IQ-Batterie ein umfassendes Angebot präsentieren zu können, das ihnen neben zuverlässigen und sauberen Solarstrom mehr Energieunabhängigkeit ermöglicht.
© Autarq

Der Anbieter für Steildachlösungen Creaton bietet ab sofort exklusiv IQ-Batterien des Herstellers Enphase im Rahmen seiner Aufdach-Solarsystemlösungen an.

Seit 2020 arbeitet Creaton mit Enphase zusammen, um Hausbesitzern deutschlandweit Aufdach-Solarsysteme anzubieten, die ausschließlich von Enphase-IQ7- und -IQ7+- Mikrowechselrichtern betrieben werden. Dank der erweiterten Zusammenarbeit mit Enphase ist Creaton nun in der Lage, zusätzlich Batteriespeicher in seinen Solardachprojekten einzusetzen, um den Kunden eine integrierte Dach- und Home-Energy Management-Lösung mit branchenführenden Produkten und Dienstleistungen anzubieten.

Enphase bietet eine sichere Solar-plus-Batterielösung, bei der weder Installateure noch Hausbesitzer mit Hochspannungs-Gleichstrom (DC) in Berührung kommen. Die IQ-Batterien verwenden Lithium-Eisen-Phosphat (LFP) und gewährleisten durch sehr gute thermische Stabilität eine lange Lebensdauer und einen sicheren Betrieb. Um die Langlebigkeit zu erhöhen, können die Batterien per Software-Upgrade aktualisiert werden. Sie verfügen außerdem über eine zehnjährige beschränkte Garantie. Kunden können die Leistung der Solarproduktion und andere wichtige Daten über die Enphase App überwachen sowie managen.


Das könnte Sie auch interessieren

Verwandte Artikel

Enphase Energy