DEHN

Elektrische Batteriespeicher schützen

25. Februar 2020, 12:19 Uhr   |  Hagen Lang

Elektrische Batteriespeicher schützen
© DEHN

Modularer Kombi-Ableiter für TN-C-Systeme mit 230 / 400 V Nennspannung (3+0-Schaltung)

DEHN stellt auf der Energy Storage maßgeschneiderte Blitz- und Überspannungsschutzkonzepte für elektrische Batteriespeicher vor.

Blitzentladungen gefährden die für die Lade- und Entladeprozesse nötige, empfindliche Elektronik von Speichersystemen. Die entstehenden Überspannungen überschreiten die Spannungsfestigkeit der verbauten elektronischen Komponenten häufig um ein Vielfaches. Auch netzbedingte Spannungsspitzen können elektronische Bauteile beschädigen.

Schon ein defektes Bauteil in der Kette kann den gesamten Speicher ausfallen lassen. Das bedeutet für den Betreiber, dass er auf andere Systeme ausweichen muss, um seine vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen. Mit einem maßgeschneiderten Blitz-und Überspannungsschutzkonzept lässt sich diese Gefahr minimieren.

DEHN berät auf der Energy Storage Europe in Düsseldorf zu Blitz- und Überspannungsschutzkonzepten für elektrische Energiespeicher und stellt seine Hardware hierfür vor.

Energy Storage Europe, Düsseldorf, 10.-12. März 2020, Halle 8b, Stand D11

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Neue Entwicklungen von E3/DC
Elektromobilität in UK braucht Speicher

Verwandte Artikel

Dehn + Söhne GmbH & Co.KG