BYD

VDE2510-50 Zertifizierung für Battery-Box Premium

19. Mai 2020, 11:43 Uhr   |  Hagen Lang

VDE2510-50 Zertifizierung für Battery-Box Premium
© BYD

BYD hat am Unternehmenshauptsitz in Shenzhen die offizielle Zertifizierung für den Energiespeicherstandard VDE2510-50 sowie für den 2Pfg 2511 Standard von TÜV Rheinland für sein modulares Energiespeichersystem Battery-Box Premium erhalten.

Das Wissenschafts- und Technologieinstitut VDE hat den VDE-AR-E 2510-50 als eine Reihe von Spezifikationen für Sicherheitsanforderungen für stationäre Batteriespeichersysteme (BESS) mit Lithiumbatterien im Mai 2017 veröffentlicht. Der VDE-Standard enthält strenge technische Anforderungen und Prüfbedingungen für Energiespeichersysteme in Bezug auf Systemsicherheit, Batteriesicherheit, Funktionssicherheit, Energiemanagement, Lagerung, Transport, Installation, Betrieb, Instandsetzung, Demontage und Recycling. 

Er bezieht sich auch auf die Normen EN62477, EN62109 und EN61010, einschließlich der Bewertung des Schutzes vor Stromschlägen, mechanischen, thermischen, chemischen und weiteren Risiken, um die Sicherheitsanforderungen für alle Anwendungsumgebungen zu gewährleisten. Der TÜV Rheinland testet Energiespeichersysteme auf ihre Qualifikation sowohl hinsichtlich des VDE-Standards als auch hinsichtlich seines 2Pfg 2511-Standards. Zusammen gelten die entsprechenden Zertifizierungen als der weltweit erste umfassende Bewertungsstandard für Energiespeicher, der die überwiegende Mehrheit der Sicherheitsfunktionen für Energiespeicher abdeckt.

"Angesichts des wachsenden Marktes für Energiespeicher ist es besonders wichtig, die Sicherheit von Speichersystemen zu gewährleisten und Standards sowie Zertifizierungen bereitzustellen, an denen sich Kunden bei der Auswahl einer Lösung orientieren können,“ kommentiert Weichun Li, VP Global Power Electronics Business und General Manager Greater China Solar & Commercial Products bei TÜV Rheinland.

Die Kombination aus Systemeffizienz und -sicherheit mit Modularität und Flexibilität für verschiedene Anwendungsszenarien hat die BYD Battery-Box in vielen Märkten zu einem erfolgreichen Speichersystem gemacht, wie auch ein kürzlich von EuPD ermittelter Marktanteil von 19 Prozent in Deutschland für das Jahr 2019 zeigt. 

Die Battery-Box Premium ist seit kurzem mit den Produktlinien Kostal Plenticore Plus und Plenticore BI kompatibel.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Nicht entflammbare Lithiummetall-Batterie entwickelt
Batteriesteckverbinder mit hoher Stromtragfähigkeit
USV-Systeme für KRITIS-Anwendungen

Verwandte Artikel

TÜV Rheinland Energie und Umwelt GmbH, TÜV Rheinland LGA Products GmbH, BYD Europe BV