NATURSTROM AG

Geschäftsführung erweitert und Abrechnungsservice-Insourcing abgeschlossen

17. August 2015, 14:09 Uhr   |  Hagen Lang

Geschäftsführung erweitert und Abrechnungsservice-Insourcing abgeschlossen
© NATURSTROM AG

Kirsten Nölke, Geschaftsführung Bereich Energiebelieferung und Oliver Hummel, Vorstand NATURSTROM AG

Die Geschäftsführung des Energieanbieters wird um Dr. Kirsten Nölke ergänzt. Sie leitet ab sofort die energiewirtschaftlichen Abwicklungsprozesse und den Kundenservice für 250.000 Kunden. Das Insourcing von Abrechnungs- und Hintergrundprozessen wurde ebenfalls abgeschlossen.

Dr. Kirsten Nölke verantwortet ab sofort die energiewirtschaftlichen Abwicklungsprozesse und den Kundenservice für die insgesamt mehr als 250.000 mit naturstrom und naturstrom biogas belieferten Haushalte und Unternehmen. Die promovierte Juristin bildet in der Geschäftsführung ein Team mit Oliver Hummel, der als Vorstand der NATURSTROM AG auch seit mehr als zehn Jahren die Geschäftsführung der für die Kundenbelieferung zuständigen Tochtergesellschaften innehat.

Die Personalie steht im Zeichen eines umfassenden Kompetenz- und Personalaufbaus beim Öko-Energieversorger. Dessen Ziel ist es, die Qualität im Kundenservice und in der Prozessabwicklung sicherzustellen und zu verbessern. »NATURSTROM schneidet in Tests zu Servicethemen seit Jahren regelmäßig sehr gut ab«, so Dr. Kirsten Nölke. »Vieles läuft also gut, aber das Unternehmen sieht in einzelnen Aspekten noch Luft nach oben. Ich freue mich, dieses Potenzial zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen zu heben.«

NATURSTROM hat kürzlich ein vor fast zwei Jahren eingeleitetes Insourcing-Projekt abgeschlossen und in diesem Zuge alle Tätigkeiten rund um die Abrechnung der Kunden und die energiewirtschaftlichen Hintergrundprozesse von einem Dienstleister übernommen. Rund 60 Beschäftigte hat NATURSTROM hierfür in verschiedenen, teilweile komplett neu aufgebauten Abteilungen eingestellt. »Durch das Insourcing haben wir nun volle Kontrolle über alle servicerelevanten Prozesse«, erläutert NATURSTROM-Vorstand Oliver Hummel die Beweggründe. »Diese Kontrolle wollen wir nutzen, um uns noch weiter zu verbessern. In punkto Stromqualität sehen wir uns als Ökostrom-Qualitätsführer. Die hohen Ansprüche, die wir an unsere Strombeschaffung haben, übertragen wir auch auf den Service.«

Dr. Kirsten Nölke führte zuletzt die Geschäfte der smart Energy Services GmbH in Wien. Das Joint-Venture zwischen der GETEC Energie AG und der VERBUND Sales GmbH erbringt Kundenservice- und Abwicklungsdienstleistungen für Energieversorger und deckt somit genau jene Bereiche ab, um die sich Dr. Nölke nun bei NATURSTROM kümmern wird.

 

 

Kirsten Nölke verantwortet ab sofort die energiewirtschaftlichen Abwicklungsprozesse und den Kundenservice für die insgesamt mehr als 250.000 mit natur

strom und natur

strom

bio

gas

belieferten Haushalte und Unternehmen. Die promovierte Juristin bildet in der Geschäftsführung ein Team mit Oliver Hummel, der als Vorstand der NATURSTROM AG auch seit mehr als zehn Jahren die Geschäftsführung der für die Kundenbelieferung zuständigen Tochtergesellschaften innehat.

Die Personalie steht im Zeichen eines umfassenden Kompetenz- und Personalaufbaus beim Öko-Energieversorger. Dessen Ziel ist es, die Qualität im Kundenservice und in der Prozessabwicklung sicherzustellen und zu verbessern. »NATURSTROM schneidet in Tests zu Servicethemen seit Jahren regelmäßig sehr gut ab«, so Dr. Kirsten Nölke. »Vieles läuft also gut, aber das Unternehmen sieht in einzelnen Aspekten noch Luft nach oben. Ich freue mich, dieses Potenzial zusammen mit den Kolleginnen und Kollegen zu heben.« NATURSTROM hat kürzlich ein vor fast zwei Jahren eingeleitetes Insourcing-Projekt abgeschlossen und in diesem Zuge alle Tätigkeiten rund um die Abrechnung der Kunden und die energiewirtschaftlichen Hintergrundprozesse von einem Dienstleister übernommen. Rund 60 Beschäftigte hat NATURSTROM hierfür in verschiedenen, teilweile komplett neu aufgebauten Abteilungen eingestellt. »Durch das Insourcing haben wir nun volle Kontrolle über alle servicerelevanten Prozesse«, erläutert NATURSTROM-Vorstand Oliver Hummel die Beweggründe. »Diese Kontrolle wollen wir nutzen, um uns noch weiter zu verbessern. In punkto Stromqualität sehen wir uns als Ökostrom-Qualitätsführer. Die hohen Ansprüche, die wir an unsere Strombeschaffung haben, übertragen wir auch auf den Service.« Dr. Kirsten Nölke führte zuletzt die Geschäfte der smart Energy Services GmbH in Wien. Das Joint-Venture zwischen der GETEC Energie AG und der VERBUND Sales GmbH erbringt Kundenservice- und Abwicklungsdienstleistungen für Energieversorger und deckt somit genau jene Bereiche ab, um die sich Dr. Nölke nun bei NATURSTROM kümmern wird.

Auf Facebook teilenAuf Twitter teilenAuf Linkedin teilenVia Mail teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Energiewende: Politik soll standhaft bleiben!
Energieversorger GGEW AG übernimmt WINDPOOL-Federführung

Verwandte Artikel

NATURSTROM AG